Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Bode - Flache Annahme
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ballan- und -mitnahme flacher Zuspiele mit Marco Bode

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 5 Vor


An- und Mitnahme flacher Pässe

Einen flach zugespielten Ball kann ich mit der Fußinnenseite, der Fußaußenseite oder der Fußsohle variabel an- und mitnehmen. Dabei verbinde ich die Ballan- und -mitnahme zu einer flüssigen Gesamtbewegung. So kann ich den Ball vor dem Gegner sichern und mich zugleich lösen. Ich orientiere mich in den freien Raum vom Gegner weg. Zusätzlich kann ich den Gegner täuschen, indem ich die Ballannahme mit einer Körperfinte zu einer Seite antäusche, dann aber den Ball in entgegengesetzter Richtung mitnehme.

So nehme ich flache Zuspiele an und mit

1. Je nachdem, wie ich den Ball annehmen möchte, führe ich meine Fußinnenseite, -außenseite oder Fußsohle dem Ball entgegen.
2. Dem Aufprall des ankommenden Balles gebe ich nach, indem ich den Fuß leicht zurückziehe. So verspringt der Ball nicht vom Fuß.
3. Den angenommenen Ball nehme ich im Tempodribbling zur Seite in den freien Raum vom Gegner weg mit.
4. Verbinde ich meine Ballan- und -mitnahme mit einer Täuschung, mache ich eine Körperfinte oder einen Ausfallschritt zu einer Seite und nehme den Ball dann entgegengesetzt mit.

So kann ich flache Zuspiele variabel an- und mitnehmen

Bei der Ballan- und
-mitnahme mit der Fußinnenseite führe ich meine Innenseite dem Ball entgegen. Dabei ist meine Fußspitze zum Schienbein hin angezogen und der Fuß fixiert. Beim Aufprall des Balles ziehe ich mein Bein zurück und kontrolliere den Ball körpernah.
Nehme ich den Ball mit der Fußaußenseite an, führe ich den Fuß ebenfalls erst zum Ball und gebe dann dem Aufprall nach. Damit der Ball nicht verspringt, strecke ich den Fuß und drehe die Fußspitze nach innen. Dabei befinde ich mich hinter dem Ball.
Bei der Ballannahme mit der Fußsohle kann ich den Ball am besten mit meinem Körper gegen den Gegner abschirmen. Ich hebe meine Fußspitze leicht an. Den Ball klemme ich zwischen Fußspitze und Boden ein. Sobald ich die Möglichkeit habe, löse ich mich dann zur Seite vom Gegner weg.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap