Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Kuntz - Spanndribbling
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Spanndribbling mit Stefan Kuntz

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 6 Vor

Dribbling mit dem Spann

Das Dribbling mit dem Fußspann setze ich vor allem dann ein, wenn ich schnell freien Spielraum überwinden oder mit dem Ball einen Gegner im Tempodribbling überlaufen möchte. Beim Tempodribbling spielen der Fußspann, die Arme und der Kopf eine entscheidende Rolle.

Im Fußspann brauchst du das nötige Gefühl, um den Ball in der richtigen Härte vorzulegen. Die Arme müssen sich leicht seitlich bewegen, um den Gegner vom Körper und vom Ball abzuhalten. Der Kopf und der Blick müssen vom Ball gelöst werden, um die Spielumgebung beobachten zu können.

So dribble ich mit dem Spann

1. Beim Tempodribbling führe ich den Ball sowohl mit dem rechten als auch mit dem linken Fußspann. Dabei ist mein Spann durchgedrückt und fest, die Fußspitze zeigt zum Boden.
2. Meinen Kopf hebe ich beim Dribbling leicht an und löse meinen Blick vom Ball. Ich schaue ungefähr drei Meter vor dem Ball auf den Boden und kann so meine Spielumgebung wahrnehmen.
3. Ich dribble dynamisch. Dabei bringe ich meinen Oberkörper in Vorlage und stoße mich kräftig von meinem hinteren Bein ab. Meine Arme bewege ich breit seitlich neben dem Körper, um den Ball abzuschirmen.

So kannst du das Dribbling mit dem Spann üben

Beim schnellen Dribbling mit dem Spann bleibt keine Zeit, sich viele Gedanken zu machen. Versuche dir die nachfolgenden Begriffe einzuprägen und gehe sie im Training immer wieder im Kopf durch.
Fußspitze zum Boden
Kopf leicht anheben
Oberkörper leicht in Vorlage
Spann durchgestreckt und fest
Spielumgebung beobachten
dynamisch dribbeln
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap