Spaß & Spiel
Bolzplatz
Basics
Zeitspiel
Beschreibung Variationen Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Torschuss - Zeitspiel

VZTwitterFacebook
Jedes Spiel beinhaltet alle relevanten Trainingsinhalte des Fußballs und muss deshalb fester Bestandteil jedes Trainings sein. Jedes Spiel ist zugleich:
ein Techniktraining in Drucksituationen,
ein Taktiktraining mit der Forderung nach schnellen Entscheidungen,
ein Konditions- und Koordinationstraining in höchstem Tempo.
Mit Variationen können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und das Training abwechslungsreich gestaltet werden.
Technische Aspekte des Torschuss-Zeitspiels
Torschuss: Der angreifenden Mannschaft bieten sich viele Gelegenheiten zum Torabschluss an 2 Toren, welche die Spieler erkennen und entschlossen nutzen sollen. Das Spielfeld nur so groß machen, dass erfolgreiche Torschüsse aus jeder Position möglich sind.
Passspiel: Für ein präzises Zusammenspiel sind druckvolle und genaue Pässe zum Mitspieler bzw. in den freien Raum wichtig. Deshalb den Fuß durch Beugung (Fuß zum Schienbein anziehen) bzw. Streckung (Fußspitze zum Boden strecken) fixieren.
Taktische Aspekte des Torschuss-Zeitspiels
Torschuss: Beim Torschuss in freie Torflächen zielen. Dabei freie Torecken bzw. freie Torhälften anvisieren. Aus Nahdistanz schnell und überraschend nach einer kurzen Ausholbewegung schießen.
Passspiel: Pässe in den freien Raum fordern. Pässe nur nach Blickkontakt zuspielen. Jedem zugespielten Ball entgegenlaufen, um diesen vor dem Gegner erreichen zu können.
Freilaufen/Anbieten: Jedes Freilaufen/Anbieten mit einer Konterbewegung einleiten. Dabei in Breite und Tiefe des Spielfeldes anbieten und dem Ballbesitzer mindestens zwei, besser drei Abspielmöglichkeiten anbieten.
Standardkombinationen: Doppelpässe, Wandspiel und Hinterlaufen in das Kombinationsspiel einbauen.
Spielverlagerung: Das Spiel von einem Tor schnell in freie Spielräume vor das andere Tor verlagern. Beim Passspiel kurze Pässe spielen und den Gegner heranrücken lassen. Dann das Spiel mit einem langen Pass in freie Räume öffnen.
Bewertung
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap