Stars von morgen
Talentschmieden
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Über mich ...

VZTwitterFacebook
Name: Patrik Baumann
Nationalität: Schweizer
Alter: Jahrgang 1986
Position: Innenverteidigung,
zentrales Mittelfeld
aktueller Verein: FC Basel

fussballD21 fragt ...

In welchem Alter hast du angefangen Fußball zu spielen? Meine Mutter sagt, dass ich schon mit zwei Jahren angefangen habe.
Wie bist du zum Fußball gekommen? Ich habe immer mit meinen Freunden, mit Leuten aus der Umgebung und mit Älteren gespielt.
Ab welchem Alter hast du im Verein gespielt? Im Alter von 3,5 Jahren bin ich in einen Verein gekommen.
Hast du oft in deiner Freizeit gekickt bzw. machst du das heute noch? Ich spiele eigentlich jede freie Minute Fußball. In den Ferien findet sich immer eine Halle oder ein Feld.
Spielst du gerne in der Halle? Mir gefällt es sehr gut. In der Halle kann man viel lernen. Es geht nicht ganz so hart zu wie auf dem Feld. Alles läuft viel fairer ab. Außerdem kann man sehr gut an seiner Technik feilen.
Bei welchen Vereinen hast du bisher gespielt? FC Amicitia Riehen und Concordia Basel
Was war bisher dein größter Erfolg? Mit der U18 des FC Basel sind wir 2004 Schweizer Meister geworden. Die Berufung in die Kader der U18/U19 der Schweiz ist ebenfalls ein sehr großer Erfolg für mich.
Wem hast du deine bisherige Laufbahn zu verdanken? Ganz oben stehen meine Mutter und mein Vater, die mir immer geholfen und mich beraten haben. Bei Concordia wurde ich außerdem noch sehr stark unterstützt, obwohl ich schon ans Aufhören dachte. Danken möchte ich noch meinem jetzigen Trainer Heinz Hermann und meinem ehemaligen Coach bei Concordia, Werner Mock.
Wer ist dein Vorbild? Von der Technik und der Eleganz her sehe ich Zinedine Zidane als mein Vorbild. Vom Wesen aber ist es mein Trainer Heinz Herrmann.
Was würdest du jungen Kickern raten, die erfolgreich sein wollen? Man sollte jede freie Sekunde trainieren und niemals aufgeben, um es weit zu bringen. Allerdings darf man die Schule nie vernachlässigen. Es ist sehr wichtig, ein zweites Standbein zu haben.
Wie motivierst du dich wieder wenn du mal nicht so erfolgreich warst? Was ist dein Motto? Ich versuche immer aus meinen Fehlern zu lernen und dabei positiv zu bleiben. Mein Motto heißt: Nie aufgeben!
Gibt es einen Traumverein bei dem du gerne spielen würdest? Real Madrid und Arsenal London
Was ist dein Ziel für die Zukunft? Ich will in der Ersten Mannschaft spielen. Bisher habe ich dort schon mittrainiert und auf der Bank gesessen, das heißt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Dann will ich Profi in der Super League werden und evtl. den Sprung ins Ausland schaffen.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap