Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Die Coerver-Pyramide Coerver Moves Grundlagen Stimmen zu Coerver
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Die Pyramide der Spielerentwicklung

VZTwitterFacebook
Die Pyramide der Spielerentwicklung ist eine Art Lehrplan für den Trainer. Sie besteht aus sechs Elementen, die aufeinander aufbauen aber auch ineinander greifen. In den einzelnen Bausteine wird immer wieder auf die zuvor gelehrten Inhalte zurückgegriffen. Die Mannschaft sollte also erst eine Stufe höher steigen, wenn die zuvor geübte Technik sicher beherrscht wird. Auf diese Art soll ein "Mitschleifen“ der Fehler umgangen werden.
Eine solide Basis ist das Wichtigste in der Coerver- Methode: Die Ballbeherrschung sollte intensiv geübt werden und erst bei nahezu perfekter Beherrschung zum nächsten Teil übergegangen werden.
Schritt für Schritt
Wenn die Spieler mit dem Ball am Fuß zurecht kommen, kann zur Ballannahme und zum Passspiel übergegangen werden. Die Pässe sollten genau kommen und richtig dosiert sein. Bei der Ballannahme dürfen ebenfalls keine Fehler passieren.
Einer der wichtigsten Punkte in der Coerver- Pyramide ist das 1 gegen 1 . Laut Coerver braucht der moderne Fußball Spieler, die in jeder Situation mehrere Möglichkeiten haben, in Richtung Tor zu ziehen. Die Übungen des Offensivverhaltens schulen auch gleichzeitig die Defensive. Mehrere Tricks werden hier geübt.
Das Gehirn trainieren
Um sich im Spiel durchzusetzen ist Schnelligkeit gefragt, nicht nur die Schnelligkeit mit dem Ball sondern auch die mentale. Für dieses Element gibt es spezielle Übungen, die körperliche Fitness und Entscheidungsfreude trainieren.
Das Wichtigste im Fußball sind die Tore. Der richtige Abschluss ist ein weiterer Baustein in der Coerver- Pyramide. Ob mit dem Fuß oder dem Kopf, aus dem Stand oder aus dem Lauf, ob hohe oder flache Bälle – der Spieler sollte immer in der Lage sein, den Ball gefährlich auf das gegnerische Tor zu bringen.
Die Spitze der Pyramide bilden die Spiele in der Gruppe . Coerver sieht ein Fußballspiel als eine Aneinanderreihung vieler kleiner Gruppensituationen, die sich auseinander ergeben. Drei bis fünf Spieler sind bei den Spielen meistens in einem Team.
Die sechs Bestandteile:
Ballbeherrschung
Passspiel
1 vs 1
Schnelligkeit
Angriffe abschließen
Gruppenspiel
© Coerver Coaching
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap