Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Die Coerver-Pyramide Coerver Moves Grundlagen Stimmen zu Coerver
Ballbeherrschung Passspiel 1 vs 1 Schnelligkeit Abschluss Gruppenspiel
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Passspiel

VZTwitterFacebook
Um das Spiel untereinander zu ermöglichen, sind natürlich das Passspiel und die Annahme extrem wichtig. Beim Passen muss der Spieler wissen, wie stark er den Ball spielt und wo der Ball wann landen muss, um dem Mitspieler eine möglichst problemslose Ballannahme zu ermöglichen.

Wie bei allen Übungsformen nimmt auch hier die Beidfüssigkeit eine wichtige Stellung ein. Ein Spieler muss auch unter Druck einen exakten Pass spielen können. Wenn das Passspiel mit dem starken Fuß nicht möglich ist, darf es keine Probleme mit den anderen Fuß geben.
In diesem Element werden Übungen und Spiele vorgestellt, die das exakte und kreative Passspiel fördern.

Bei der Ballannahme ist es wichtig, immer einen Gedanken voraus zu sein und sich schon in die nächste Spielsituation hineinversetzen zu können. Der Spieler darf nicht lange überlegen, wie er den Ball annimmt, sondern muss dies instinktiv wissen.

Zur Verbesserung der Ballannahme wird hier zunächst eine Übung vorgestellt. Diese Kenntnisse sind in allen Altersstufen sehr wichtig.
Übungsvorschläge:
Passquadrat
Eine Übung, die nicht nur die saubere Annahme und den genauen Pass fördert, sondern auch die Koordination schult.
Rückpass
Das Spiel ist bekannt: Ein Spieler steht in der Mitte und muss soviele Bälle wie möglich zurück passen.
© Coerver Coaching
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap