ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Passives Abseits
Pelé
Penalty
Phantomtor
Physiotherapeut
Pille
Premier League
Pressing
Pressschlag
Primera Division
Publikum
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Pressing

VZTwitterFacebook
Das Wort "pressing“ kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie "drücken“. Im Fußball wird der Begriff in Verbindung mit dem taktischen Verhalten einer Mannschaft verwendet. Pressing, auch "Forechecking“ genannt, wird immer dann angewendet, wenn man den Gegner zu Ballverlusten zwingen und ihn daran hindern will, das Spiel nach vorne zu tragen.

Entscheidend bei dieser taktischen Variante ist, dass bereits die Stürmer mit der Abwehrarbeit beginnen, indem sie die Verteidiger frühzeitig
attackieren. Damit dieses "Draufgehen“ auch den erhofften Erfolg bringen kann, müssen die Mittelfeldspieler und Verteidiger nachrücken, damit die unter Druck stehende Abwehr des Gegners keine Möglichkeit zum Abspielen hat. Denn wenn nicht alle Spieler der Mannschaft mitmachen, entstehen Lücken, die das angreifende Team leicht zu gefährlichen Vorstößen nutzen kann.

Das Pressing kann während eines Spiels natürlich nur phasenweise angewendet werden, da es sehr anstrengend und kräfteraubend ist. Umso wichtiger ist demzufolge auch die korrekte und konsequente Ausführung in der jeweiligen Situation.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap