ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Icke
Indirekt
Interimstrainer
Internationaler Wettbewerb
Italien
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Icke

VZTwitterFacebook
Seine Kindheit und Jugend verbrachte Thomas Häßler in Berlin - und bekam in Anlehnung an den dortigen Dialekt den Spitznamen "Icke" verpasst.

Dieser Name hielt während seiner gesamten Karriere, so dass er auch heute vielen Fußballfreunden ein Begriff ist. Der frühere Mittelfeldspieler und Freistoßspezialist gewann 1990 die Welt- und 1996 die Europameisterschaft. Dazu wurde er bei der EM 1992 zum besten Spieler des Turniers gewählt.
Nach zahlreichen Spielen für den 1. FC Köln, Juventus Turin, den AS Rom, den Karlsruher SC, Borussia Dortmund und TSV 1860 München beendete er seine Karriere 2004 in Österreich beim SV Salzburg.

Heute gehört Thomas Häßler dem Kuratorium der
Stiftung Jugendfußball an. Seit Anfang Oktober 2006 ist Thomas Häßler Technik-Trainer im Jugendbereich des 1.FC Köln. 2007 wurde er zudem Co-Trainer der nigerianischen Nationalmannschaft an der Seite von Berti Vogts.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap