ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Rasenschach
Real Madrid
Reißer
Rekordmeister
Relegation
Rempeln
Ronaldo
Rote Karte
Rückennummer
Rückpassregel
Rudelbildung
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ronaldo

VZTwitterFacebook
Muss man zu Ronaldo überhaupt noch etwas sagen? Fehlen darf er hier auf keinen Fall, denn wie sein Spitzname ("Il Fenomeno") schon sagt, der Brasilianer ist ein Phänomen. Der 26-jährige hat in seiner Karriere schon beinahe alles erlebt, was die Laufbahn eines Fußballers bieten kann. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen in der Nähe Rio de Janeiros auf, wechselte bereits als 16-jähriger zum PSV Eindhoven nach Europa, um 3 Jahre später vom großen FC Barcelona verpflichtet zu werden.
Später spielte er für Inter Mailand, bevor er zu seinem jetzigen Club Real Madrid kam. Wahlen zum Fußballer des Jahres in Europa (1997) und weltweit (1996, 1997) bestätigen seine große individuelle Klasse. Zwischen den Weltmeisterschaften 1998 und 2002 fiel Ronaldo nahezu komplett verletzungsbedingt aus. Schwere Knieverletzungen schienen sogar sein Karriereende zu bedeuten. Umso großartiger war sein Comeback bei der WM 2002. Trotz fehlender Spielpraxis stellt der brasilianische Nationaltrainer Scolari ihn auf und Ronaldo dankte es ihm, indem er sein Team als Torschützenkönig zum Titel führte. Im Finale bekam die deutsche Mannschaft Ronaldos Qualitäten zu spüren, als er mit 2 Toren für den 2:0-Endstand sorgte.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap