ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Schiedsrichter
Schlenzer
Schwalbe
Seeler, Uwe
Seitenwahl
Selecao
Serie A
Silver Goal
Spielabbruch
Spielmacher
Standardsituation
Straftraining
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Schiedsrichter

VZTwitterFacebook
Der Schiedsrichter, auch Schiri oder Referee genannt, kann im Grunde machen, was er will - so richtig beliebt ist er nicht.

Er ist der unparteiische Leiter eines Spiels. Er achtet auf die Einhaltung der Regeln und fällt - streng nach dem Regelbuch - die Entscheidungen. Dabei zeigt bei Regelverstößen zum Beispiel auch Gelbe und Rote Karten.

Unterstützt wird er in den höheren Ligen von seinen Schiedsrichter-Assistenten. Die halten sich an den Seitenlinien auf und geben Zeichen,
wenn der Ball im Aus ist, ein Spieler im Abseits steht oder in ihrer Nähe ein Foul passiert.

Auch wenn der Schiedsrichter natürlich sein Bestes gibt, er ist auch nur ein Mensch. Und so wie jedem Spieler können ihm natürlich auch hin und wieder Fehler passieren. Die werden ihm dann oft von Spielern, Trainern und auch Zuschauern übel genommen. Aber jeder, der es mal ausprobiert hat, wird bestätigen können: Schiedsrichter sein ist alles andere als leicht.

Seit 2007 gibt es im deutschen Profifußball auch eine Frau, die als Schiedsrichterin bei den Männern pfeift: Bibiana Steinhaus.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap