ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Walter, Fritz
Weltmeister
Weltpokal
Wembley-Tor
Wunder von Bern
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Weltpokal

VZTwitterFacebook
Seit 1960 spielen die Fußballverbände aus Südamerika und Europa diesen Cup aus. Hier treten jedes Jahr die Gewinner der Landesmeisterwettbewerbe gegeneinander an, um das "weltbeste" Team zu ermitteln. Während es bis 1979 ein Hin- und Rückspiel gab, findet das Finale seit 1980 in Japan statt. Sozusagen auf neutralem Boden. Bisher wanderte der Weltpokal drei Mal nach Deutschland (Bayern München 1976 und 2001; Borussia Dortmund 1997). Inzwischen steht es zwischen den südamerikanischen und europäischen Champions 22:21.
1960 Real Madrid, 1961 Penarol Montevideo, 1962 / 1963 FC Santos, 1964 / 1965 Internazionale Mailand, 1966 Penarol Montevideo, 1967 Racing Buenos Aires, 1968 Estudiantes Buenos Aires, 1969 AC Mailand, 1970 Feyenoord Rotterdam, 1971 Nacional Montevideo, 1972 Ajax Amsterdam, 1973 Independiente Buenos Aires, 1974 Atletico Madrid, 1975 / 1976 Bayern München, 1977 Boca Juniors Buenos Aires, 1978 / 1979 Olimpia Asuncion, 1980 Nacional Montevideo, 1981 Flamengo Rio de Janeiro, 1982 Penarol Montevideo, 1983 Gremio Porto Alegre, 1984 Independiente Buenos Aires, 1985 Juventus Turin, 1986 River Plate Buenos Aires, 1987 FC Porto, 1988 Nacional Montevideo, 1989 / 1990 AC Mailand, 1991 Roter Stern Belgrad, 1992 / 1993 FC Sao Paulo, 1994 Veles Sarsfield, 1995 Ajax Amsterdam, 1996 Juventus Turin, 1997 Borussia Dortmund, 1998 Real Madrid, 1999 Manchester United, 2000 Boca Juniors, 2001 Bayern München, 2002 Real Madrid, 2003 Boca Juniors.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap