ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Tackling
Taktik
Taktisches Foul
Tasmania
Tätlichkeit
Täuschung
Teamgeist
Technik
Tor
Torhüter
Torjäger
Torjubel
Torrichter
Trainer
Trainerkarussell
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Tätlichkeit

VZTwitterFacebook
Unter den Begriff der Tätlichkeit fällt nach der Regel jede Handlungsweise, durch die sich ein Spieler, ohne im Kampf um den Ball zu sein, an einem anderen Spieler, dem Schiedsrichter, einem Schiedsrichterassistenten oder einem Zuschauer vergeht.

Dies kann zum Beispiel ein Schlag, Tritt, Stoß oder Wurf sein. Aber auch beim Kampf um den Ball liegt eine Tätlichkeit vor, wenn die Absicht einer Körperverletzung zweifelsfrei ersichtlich ist.

Wertet der Schiedsrichter eine Aktion als Tätlichkeit, kann es für ihn nur eine Entscheidung geben: Der entsprechende Spieler bekommt die rote Karte und muss sofort vom Platz. Wie hoch dann die Sperre ausfällt, entscheidet ein Sportgericht. Das Aussetzen für mindestens ein Pflichtspiel
ist Minimum, nur wenn sich herausstellt, dass der heruntergestellte Spieler völlig unschuldig ist, wird er freigesprochen. Dann kann er schon in der nächsten Partie wieder auflaufen.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap