Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Frühstück: Jürgen Kohler

VZTwitterFacebook
"Ich fange mit frischem Obst an: Banane, Apfel, Orange usw. Danach esse ich eine kleine Portion Müsli mit Naturjoghurt und ein hart gekochtes Ei. Ich trinke reichlich Mineralwasser oder Orangensaft und ein Kännchen Kaffee."

Kommentar

Bei diesem Frühstück kommen Vitamine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe, dank Obst und Müsli, nicht zu kurz.
Der Nährwert von ungesüßtem Naturjoghurt entspricht etwa dem der Milch.

Wie diese enthält er wertvolles, jedoch leichter verdauliches Eiweiß, vor allem aber Calcium, Phosphor, Kalium, Vitamin A und Vitamine der B-Gruppe. Joghurt ist deshalb so gesund, weil die enthaltenen Bakterien das Verdauungssystem
unterstützen und die Darmflora schützen. Der sehr hohe Anteil an Calcium ist vor allem wichtig für die Entwicklung gesunder Zähne und den Knochenaufbau.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap