Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Kohler - Kopfball
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Kopfball mit Jürgen Kohler

VZTwitterFacebook


Kopfball aus dem Sprung

VideoZoomversionZurück 1 / 3 Vor
Der Kopfball aus dem einbeinigen Absprung gliedert sich in drei Phasen auf: Anlauf und Absprung mit einem Bein, Treffen des Balles sowie die Landung. Wichtig ist, schnell anzulaufen und kräftig mit einem Bein abzuspringen, den Ball möglichst hoch mit der Stirn zu treffen und nach dem Kopfball wieder auf dem Absprungbein zu landen. Ein wichtiger Tipp: Wird der Ball von der rechten Seite geflankt, springe ich mit dem linken Bein ab. Wird die Flanke von der linken Seite gespielt, springe ich mit dem rechten Bein ab.

So kannst du den Kopfball aus dem Sprung üben

1. Übe allein vor einem Tor oder gemeinsam mit einem Freund. Werfe den Ball vor dir hoch. Dann laufe dem geworfenen Ball nach, springe einbeinig ab und versuche, den Ball auf ein Tor oder zu deinem Freund zu köpfen. Ändere die Laufrichtung und wechsel damit das Absprungbein ab.
2. Dein Freund wirft dir den Ball von vorne zu. Laufe dem Ball wieder entgegen, springe einbeinig ab und versuche, den Ball auf ein Tor zu köpfen. Werft euch den Ball immer wieder von verschiedenen Seiten zu, um das Sprungbein abwechseln zu können.
3. Spiele einen Kopfballwettkampf mit deinem Freund. Baut zwei Tore (Breite: 3 Meter) in einem Abstand von 3 Metern gegenüber auf. Werft euch den Ball selbst an oder gegenseitig zu und köpft auf das Tor eures Partners. Der Partner agiert als Torwart. Wer hat zuerst 5 Tore erzielt?
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap