Spaß & Spiel
Bolzplatz
Basics
Memory Dribbling
Beschreibung Variationen Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Memory Dribbling

VZTwitterFacebook
VideoZoomversion
Ihr bildet mehrere gleich große Mannschaften. Jede Mannschaft erhält einen Ball, mit dem abwechselnd gedribbelt wird.

In der Spielfeldmitte ein Feld markieren, z. B. mit einem Gymnastik-Reifen. Dort liegen verdeckt Memory-Karten bzw. ein normales Kartenspiel.

Die Mannschaften stellen sich sternförmig im selben Abstand von der Spielfeldmitte auf. Sollte der Platz oder die Turnhalle zu schmal sein, können sich die Gruppen auch nebeneinander aufstellen.
Auf ein Zeichen beginnt das Spiel und der erste aus jeder Mannschaft dribbelt mit seinem Ball zur Spielfeldmitte. Dort stoppt er den Ball und deckt zwei Karten auf. Zeigen beide das gleiche Motiv, darf er das Pärchen behalten.

Sind die Karten ungleich, müssen sie wieder verdeckt zurückgelegt werden. Anschließend dribbelt der Spieler zurück zu seiner Mannschaft und der nächste ist an der Reihe. Das Spiel ist zu Ende, wenn keine Karten mehr vorhanden sind.

Welche Mannschaft hat die meisten Pärchen gefunden?
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap