Spaß & Spiel
Bolzplatz
Basics
Tordreieck
Beschreibung Variationen Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Tordreieck

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 5 Vor
Bildet zwei Mannschaften mit jeweils drei bis sechs Spielern. Zusätzlich spielt ein neutraler Torhüter mit, der ein Tordreieck bewacht.

Dieses Tordreieck bildet ihr mit drei Markierungshütchen/ Stangen in der Mitte des Spielfeldes. Dadurch entstehen zwischen den Hütchen drei Einzeltore, die etwa fünf bis sieben Meter breit sind.

Die Ballbesitzer versuchen nun, durch geschicktes Kombinieren um das Tordreieck einen Treffer zu erzielen. Die abwehrende Mannschaft stellt die Spielräume möglichst geschickt zu. Bei Ballverlust tauschen die Angreifer und Abwehrspieler sofort die Rollen.
Der Keeper hat dabei die Aufgabe, die drei Einzeltore seines Dreiecks zu bewachen. Je nach Spielsituation wechselt er dabei blitzschnell von einem zum anderen Tor.
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap