Stars von morgen
Talentschmieden
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Über mich ...

VZTwitterFacebook
Name: Marc Dyballa
Nationalität: Deutscher
Alter: Jahrgang 1984
Position: Mittelfeld
aktueller Verein: Borussia Dortmund

fussballD21 fragt ...

In welchem Alter hast du angefangen Fußball zu spielen? Meine ersten Versuche mit dem Ball hatte ich wohl mit
3 oder 4 Jahren.
Wie bist du zum Fußball gekommen? Meine Freunde haben mich animiert Fußball zu spielen.
Ab welchem Alter hast du im Verein gespielt? Erst mit 9 Jahren habe ich angefangen im Verein zu spielen. Aber besser spät als nie.
Hast du oft in deiner Freizeit gekickt bzw. machst du das heute noch? Früher habe ich immer in meiner ganzen Freizeit gekickt. Wir haben meist auf Wiesen gespielt und aus unseren Jacken kleine Tore gemacht. Jetzt lässt mir aber der volle Trainings- und Spielplan keine Zeit innerhalb der Saison auch nebenbei ein bisschen zu spielen.
Spielst du gerne in der Halle? Ich spiele gern in der Halle. Besonders beim Daimler-Chrysler Junior-Cup. Dort sind sehr viele Zuschauer und viele Exotenteams aus anderen Ländern. Mir gefällt das schnelle Spiel und dass der Spaß im Mittelpunkt steht, nicht zwingend der Erfolg.
Bei welchen Vereinen hast du bisher gespielt? Früher habe ich beim SV Hilbeck gespielt. Damals haben wir ein Spiel gegen den BVB gehabt und - natürlich - verloren. Kurze Zeit später bekam ich vom BVB einen Anruf und spiele nun seit der C-Jugend dort.
Was war bisher dein größter Erfolg? Das Meisterschafts-Finale in der B-Jugend
Wer ist dein Vorbild? Pavel Nedved von Juventus Turin
Wem hast du deine bisherige Laufbahn zu verdanken? Meinem Vater habe ich fast alles zu verdanken. Er hat mich überall hingefahren, hat manchmal sogar extra Urlaub deswegen genomme, hat mich trainiert und mich immer motiviert.
Was würdest du jungen Kickern raten, die erfolgreich sein wollen? Als Erstes Spaß haben. Man sollte nicht überehrgeizig sein, denn dann verkrampft man schnell. Und einen Rat an die Trainer: Die sollten ruhig und gelassen auf die Kids eingehen!
Wie motivierst du dich wieder, wenn du mal nicht so erfolgreich warst? Was ist dein Motto? Unser Trainer macht uns vor jedem Spiel richtig heiss. Bereits im Training fängt das verbal an. Motto: Beim nächsten Mal wird's besser!
Gibt es einen Traumverein bei dem du gerne spielen würdest? Borussia Mönchengladbach
Was ist dein Ziel für die Zukunft? Zunächst im Amateurteam des BVB etablieren, dann Profi in einem Verein der 1. oder 2. Bundesliga werden. Alles Schritt für Schritt.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap