Tricks
Techniken
Basics
Balancieren
Beschreibung Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Balancieren

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 4 Vor
Regelmäßiges Jonglieren und Balancieren verbessert:

1. Ballgefühl
2. Konzentration
3. Gleichgewichtsfähigkeit
4. Koordination

Echte Ballkünstler jonglieren den Ball nicht nur perfekt, sie können den Ball auch jeder Zeit mit einem Körperteil auffangen und balancieren.
Dazu nutzen sie die Füße, den Oberschenkel, die Brust, die Stirn und sogar den Nacken.

Den Ball ruhig balancieren

Du kannst den Ball auf unterschiedlichen Körperteilen ruhig balancieren?

Das hat zwei Vorteile. Erstens kannst du deine Zuschauer damit beeindrucken, wie toll du den Ball unter Kontrolle hast. Zweitens hilft dir diese Fähigkeit auch dabei, Ruhe in den Ball zu bringen, ihm den Schwung zu nehmen oder sogar ganz abzustoppen.

Schau dir mal das Video dazu an!
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap