Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Buchwald - Zweikampf rückwärtig
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Der rückwärtige Zweikampf mit Guido Buchwald

VZTwitterFacebook

Wird der Stürmer mit dem Rücken zu mir gedreht angespielt, muss ich abschätzen, ob ich den Ball vor ihm erreichen kann.
VideoZoomversionZurück 1 / 6 Vor
Mein erstes Ziel ist immer, am Gegner vorbeizulaufen, meinen Körper zwischen Ball und Gegner zu bringen und den Ball vor dem Stürmer zu sichern. Ist der Stürmer zuerst am Ball und schirmt diesen mit dem Rücken zu mir ab, versuche ich, eng heranzurücken und dem Gegner so Druck zu machen. Ich vermeide dabei den Körperkontakt, damit sich der Stürmer nicht um mich herum zum Tor drehen kann. Grundsätzlich greife ich den Ball dann an, wenn der Stürmer diesen kurzzeitig freigibt.

So kannst du den rückwärtigen Zweikampf üben

Übung 1:
Übe mit einem Freund. Versucht zunächst, Euch gegenseitig im Sprint zum Ball zu überlaufen. Legt den Ball in einem Abstand von 10 Metern bereit. Ihr steht als Stürmer und Verteidiger hintereinander. Sobald der Stürmer zum Ball sprintet, soll der Verteidiger versuchen, nachzusetzen, den Stürmer zu überlaufen und den Ball vorher zu erreichen.
Übung 2:
Nun übe mit einem Freund. Werft Euch zunächst einen Ball genau gegenseitig zu. Versucht wieder, den Ball sicher an- und auf dem Boden schnell mitzunehmen. Später übt mit zwei Bällen, die Ihr Euch gleichzeitig zuwerft oder aus der Hand mit einem Torwartabschlag zuspielt.
Übung 3:
Nun übt noch mit einem dritten Freund, der den Stürmer anspielt. Der Verteidiger soll versuchen, den Ball vor dem Stürmer zu erreichen oder sonst den Stürmer zu stellen. Der Stürmer soll den Ball sichern und auf ein markiertes Tor schießen. Erobert der Verteidiger den Ball darf er ebenfalls auf das Tor schießen.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap