Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Buchwald - Abwehrspiel
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Abwehrspiel mit Guido Buchwald

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 5 Vor

Kopfball und Ballgewinn

Hauptaufgaben eines Abwehrspielers sind das Decken des Gegners, das Erobern des Balles, das Kopfballspiel und ein sicheres Aufbauspiel.

Meinen Gegner decke ich immer so, dass ich innen und näher zum Tor stehe. Um einen Ball erbobern zu können, konzentriere ich mich voll auf den Ball. So falle ich nicht auf Täuschbewegungen des Gegners herein.

Beim Abwehrkopfball muss ich den Ball diagonal zur Seite möglichst weit aus der Gefahrenzone köpfen. Als erster Angreifer meiner Mannschaft spiele ich den gewonnenen Ball sicher aus der Abwehr heraus, ohne einen sofortigen Ballverlust zu riskieren.

So übe ich den Abwehrkopfball

1. Ich beobachte die Flugkurve des Balles ganz genau.
2. Ich laufe dem Ball so entgegen, dass ich diesen vor den Gegnern erreichen kann.
3. Ich springe einbeinig zum Ball ab. So kann ich höher springen und den Schwung aus dem Anlauf optimal für den Kopfstoß mitnehmen.
4. Ich treffe den Ball in meinem höchsten Sprungpunkt mit der Stirn und köpfe weit diagonal zur Seite.
5. Dabei köpfe ich aus der Bogenspannung etwas von unten. So fliegt der Ball in höherem Bogen weit aus der Gefahrenzone.

So übst du die Varianten des Abwehrspiels

Ball erobern
Decken
Aufbauspiel
Ich stelle den Gegner in schräger Position und bewege mich aktionsbereit auf den Vorfüßen. Ich greife den Ball nur an, wenn der Gegner diesen kurzzeitig freigibt oder mir den Rücken zudreht. Dabei kann ich auch Abwehrfinten einsetzen.
Ich stehe immer näher zum Tor als mein Gegenspieler, um Bälle abblocken zu können. Dabei versuche ich eng am Gegner zu stehen und Körperkontakt zu halten. Außerdem bewege ich mich seitlich, um Ball und Gegner immer im Blick zu haben.
Als Verteidiger bin ich der erste Angreifer. Vor dem eigenen Tor gilt: Sicherheit zuerst! Ich muss den gewonnenen Ball also ohne Risiko spielen oder durch riskante Pässe oder Einzelaktionen einen Ballverlust provozieren.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap