Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Erste Hilfe Verletzungen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Blase

VZTwitterFacebook

Was tut weh?

Eine Blase am Fuß macht sich bei Fußballern meist im Spiel oder im Training bemerkbar, wenn Druckstellen im Fußballschuh Blut- oder Wasserblasen erzeugen, die man anhand der Färbung deutlich unterscheiden kann.

Der Schmerz, der durch eine Blase entsteht, wird durch Druck oder weitere Reibung z.B. beim Auftreten erzeugt. Stellt man den Fuß ruhig, schmerzt eine Blase auch nicht.

Wie passiert es?

Durch Druck- und Zugbelastung (Reibung) des Fußballschuhs und der Socken werden die oberen Hautschichten abgelöst. Es entwickelt sich eine örtliche Entzündung. Aus dem Freiraum zwischen den Hautschichten wird eine Wasserblase (mit Gewebsflüssigkeit gefüllt) oder eine Blutblase (wenn auch kleine Blutgefäße zerrissen wurden).

Was dagegen tun?

Sofortmaßnahmen
Blasen sollten frühestens dann geöffnet werden, wenn die Rötung um die Blase zurückgeht. Dies dient als Zeichen der Heilung der gestörten Haut.

Blasen können Infektionen hervorrufen, deshalb sollten sie auch niemals als harmlos abgetan werden. Wenn man offene Blasen steril abdeckt und gegebenenfalls eine Salbe zur Desinfektion benutzt, minimiert man aber das Risiko.
Langfristige Behandlung
Um möglichst schmerzfrei zu sein, sollte Druck auf die Blase vermieden werden. Neben der Ruhigstellung können spezielle Pflaster, die ringförmig um die Blase gelegt werden, dabei helfen. Bildet sich eine eitrige Infektion, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wie vermeiden?

Mit geeigneten, passenden Schuhen kann man die Reizung vermeiden, die Blasen hervorruft. Druckstellen im Schuh sollten durch Einweichen mit Wasser geschmeidig gemacht werden. Leicht schwitzende Füße, die Blasenbildung fördern, können beispielsweise durch ein Puder trocken gehalten werden.
Wichtig!
Diese Hinweise sind nur zur allgemeinen Information, sie ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung!
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap