Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Sprint gegen Doppelpass
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Sprint gegen Doppelpass

VZTwitterFacebook
Inhalt
Schnelligkeitstraining
Lernziel
- Verbesserung der Antrittsschnelligkeit
- Verbesserung der Ballan- und Mitnahme
- Verbesserung des Passspiels
- Verbesserung des Doppelpassspiels
Übungsdauer
ca. 15 min.
Gerätebedarf
13 Hütchen, Tor, 6-8 Bälle
Spielfeld
30x20m, Sprintstrecke zum Ball soll ca. 15m betragen, Entfernung der Torschusslinie vom Tor ca. 12-14m
Spieleranzahl
12-16 Spieler
Übungsbeschreibung
Auf Kommando des Trainers starten die Spieler der Gruppen A und B gleichzeitig.

Gruppe A: Der Spieler an Position 1 startet durch den Slalom zum geworfenen Ball von Position 3. Er nimmt den Ball mit und herunter, führt den Ball flach über eine Dribbellinie, und schießt den Ball (als Zielstoß) auf das Tor.

Gruppe B: Der Spieler an Position 1 dribbelt vom Start (1) am ersten Hütchen vorbei und passt den Ball zum "sich lösenden“ Wandspieler (3) außen.
Der Passspieler läuft wie beim Doppelpass um ein "Abwehrhütchen, nimmt den Ball mit über eine Linie und schießt auf das Tor (als Zielstoß).

Die Spieler an Position 1 wechseln nach dem Torschuss neben das Tor (2). Die Spieler neben
dem Tor wechseln nach außen zu 3. Die Spieler an 3 wechseln zum Start (1).

Wettbewerbe und Wertungen

Welcher Spieler schießt den Ball zuerst in das Tor (= 1 Punkt)?

Mannschaftswertung: Welche Mannschaft erreicht zuerst 10 Punkte? Aufgabenwechsel
Organisatorische Hinweise
Wenn der Pass zum Wandspieler zu spät gespielt wird, muss die Abmachung getroffen werden, dass der Pass 2-3 m vor dem Abwehrhütchen gespielt werden sollte.

Wenn der Pass zum Wandspieler nicht genau auf den Fuß kommt, sollte erst einmal auf den stehenden Wandspieler gespielt werden. Auch kann der Wettbewerb dann erstmal mit dem starken Fuß durchgeführt werden. In der Abbildung wäre dann unten die Linksstation und oben wäre die Rechtsstation.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap