Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Einführung Dreierkette
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Einführung Dreierkette

VZTwitterFacebook
Inhalt
Einführung der Dreierkette mit einer Spielform
Lernziel
- Seitliches Verschieben mit einer Dreier-Kette erlernen
- Kennenlernen des "Sicheren Abstandes" (Kontakt zum Torwart)
Übungsdauer
10-15 min.
Gerätebedarf
2 Tore (oder Stangentore), 6 Markierungshütchen
Spielfeld
ca. 45 m lang, Strafraum-Breite (ca. 40 m)
Spieleranzahl
8- 10 Spieler
Übungsbeschreibung
Zu Beginn eines Angriffs in Überzahl 4-3 stehen die Abwehrspieler auf der Mittellinie des Spielfeldes (Sicherer Abstand = ca. 22 Meter, Kontakt zum Torwart, der ca. vier Meter vor dem Tor agiert).

Die Abwehrspieler versuchen, durch seitliches Verschieben Pässe in den Rücken (durch die Gasse) zu verhindern und Querpässe zu provozieren. Es wird mit Abseits gespielt. Die Abwehrspieler sollen nicht kreuzen und mit wenig Tiefenstaffelung zueinander agieren.
Nach dem Angriff wechselt die Angriffs- und Überzahlrichtung. Die ehemaligen Angreifer stellen einen Towart und eine Dreier-Kette auf Höhe der Mittellinie.

Nach plötzlichem Ballgewinn sind Konter erlaubt. Die konternde Mannschaft erhält danach noch einmal den Ball. Beim normalen Angriffsabschluss wird der Ball über den Torhüter zunächst gesichert, der Gegner erhält etwas Zeit, um die Abwehrkette zu formieren.

Wettbewerbe und Wertungen

Normale Torwertung in der Spielform

Spiel auf ein Tor:
Angreifer erhalten 2 Punkte bei Torerfolg, 1 Punkt bei Torgefahr,
die Abwehr erhält 1 Punkt beim Angriff ohne Torgefahr
Organisatorische Hinweise
Stehen die Abwehrspieler beim Angriffsbeginn zu nah am eigenen Tor, wird die Regel ergänzt, dass der Angriff erst beginnt, wenn die Dreier-Kette auf der Mittellinie steht.

Wenn die Abwehr zu eng zusammen schiebt, korrigiert der Trainer das Stellungsspiel und zeigt, wie Passwege in die Tiefe zugestellt werden.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap