Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Lincoln - Ballkontrolle
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ballkontrolle mit Lincoln

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 6 Vor

So verbesserst du deine Ballkontrolle

Schon mit der Ballannahme löse ich mich in den freien Raum. Dann kann ich den Gegner mit einem Dribbling, einem Flugball, einer Flanke oder einem Torschuss direkt unter Druck setzen.

Ballkontrolle und...

Schon bevor ich den Ball habe, orientiere ich mich ständig im Raum. So weiß ich immer, wo meine Mit- und Gegenspieler stehen und wo freie Spielräume sind. Bei der Ballannahme versuche ich, den Ball direkt mit einem, maximal jedoch mit zwei Kontakten flach auf dem Boden zu kontrollieren.

Mit der Ballkontrolle löse ich mich gleichzeitig in den freien Raum vom Gegner weg. Danach attackiere ich mit einem Tempodribbling, einem Flugball, einer Flanke oder einem Torschuss direkt vorwärts. Ich starte also schon mit der Ballkontrolle den Angriff auf das gegnerische Tor!

Ballkontrolle und Torschuss!

1. Einen hoch zugespielten Ball nehme ich mit der Brust an. Ich beobachte den Ball, zeige mit meinen Armen zum Ball und springe ihm leicht entgegen.
2. Beim Aufprall auf meiner Brust ziehe ich die Arme leicht zurück und kontrolliere den Ball.
3. Ich lasse den Ball von meiner Brust leicht nach vorne abtropfen.
4. Den freien Spielraum zum Tor habe ich zuvor schon erkannt. Deshalb setze ich direkt zum Torschuss an.
5. Ich schieße den Ball mit einem Hüftdrehstoß gerade auf das Tor. Dabei treffe ich den Ball von hinten und beschleunige meine Schussbewegung zum Ball hin.

Ballkontrolle und ...

... Dribbling
... Flugball
... Flanke
Ich kontrolliere den Ball mit der Fußinnen- oder -außenseite flach auf dem Boden. Mit dem ersten Ballkontakt lege ich mir den Ball in Bewegungsrichtung kurz vor und dribble im Tempo in freie Spielräume vom Gegner weg.
Bei der Ballkontrolle lege ich mir den Ball schon diagonal auf einen Fuß vor. Mit dem nächsten Ballkontakt spiele ich einen zielgenauen Flugball steil in die Spitze, diagonal hinter die Abwehrkette oder als Spielverlagerung auf den anderen Flügel.
Als zentraler Mittelfeldspieler weiche ich häufig auch auf den Flügel aus. Werde ich dort angespielt, nutze ich den freien Spielraum nach der Ballkontrolle zum Flanken. Zielgenau flanke ich dann mit dem Innenspann.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap