Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Links
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Trainingsplanung
Methodik Schwerpunktinhalte Aufbau von Trainingseinheiten
Umfrage der Woche
Welche deutsche Mannschaft wird in der Champions League am weitesten kommen?
FC Bayern
Borussia Dortmund
Schalke 04
Bayer Leverkusen
- Anzeige -
Das Aufwärm-Programm für Mädchen
Das Aufwärm-Programm für Mädchen
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Turnier in Oberndorf
Turnier in Oberndorf

Schwerpunktinhalte

VZTwitterFacebook
Die Auswahl der Trainingsschwerpunkte hängt stark von der Zielsetzung einer Mannschaft ab. Das Techniktraining hat einen unverändert hohen Stellenwert, vor allem auch dann, wenn es sich um eine technisch schwache C-Jugend handelt. Ansonsten wird das technische Spiel allein schon durch höheres Tempo schwieriger. Techniken sollen dann auch im höheren Tempo eingeschliffen werden, die Qualität der Bewegungen sollte dabei nicht nachlassen.

Eine Mannschaft, die leistungsorientiert spielt, wird gezielter an ausgesuchten Techniken oder Taktikinhalten feilen, als eine Mannschaft, die freizeitorientiert ohne Ergebnisdruck agiert, die sich dann weiter an der Spielmethode orientiert. Grundsätzlich ist festzustellen, dass die Trainingsinhalte Torschuss/ Spannstoß sowie Dribbling und Täuschungen zu den beliebtesten Inhalten aus der Sicht der Kinder und Jugendlichen gehören.

Der Trainer entscheidet also je nach Technikniveau über die Verteilung der Schwerpunkte Technik und Taktik.

Schwerpunktinhalte Technik

Im Bereich Technik gibt es Inhalte, die im normalen Fußballalltag alltäglich gespielt werden: Beispiel Innenseitstoß. Diese Inhalte heißen hier nun Alltagstechniken. Die seltener vorkommenden Techniken (Beispiel Kopfball) würden nicht genügend entwickelt, wenn sie nicht in Form von Schwerpunkten besonders häufig trainiert würden.

Während Anfänger zunächst die Alltagstechniken lernen und beherrschen sollten, konzentrieren sich Fortgeschrittene mehr auf das Erlernen der "seltenen" Techniken. So ergeben sich für den Anfänger- und für den Fortgeschrittenenbereich unterschiedliche Trainingsplanungen für die Jahres- und Wochenplanung sowie auch für den Aufbau einer Trainingseinheit.

Für Anfänger:

Dribbling mit und ohne Richtungsänderungen
Grundfinten:
Ausfallschritt
Lokomotive
Torschuss:
Spannstoß
Kurzpassspiel:
Innenseitstoß
Außenspannstoß
Flugballspiel:
Innenseite
Ballan- und -mitnahme:
von flachen Zuspielen

Für Fortgeschrittene:

Grundfinten:
Ausfallschritt mit schrägem Anspiel/ Andribbeln
Übersteiger mit Dribbelbein
Rivelino
Schussfinte
Flugballspiel:
Innenspann
Ballan- und -mitnahme:
von Flugbällen
Kopfball

Schwerpunktinhalte Taktik

Eine gute Technik erleichtert besonders im Bereich "Gruppentaktik Angriff" den Lernfortschritt. Beim Anbieten und Freilaufen, dem Lösen vom Mann und den Möglichkeiten des Zusammenspiels wie Doppelpass und Hinterlaufen hilft eine bereits vorhandene gute Spielübersicht mit einer guten Ballbeherrschung.

Mit ansteigendem Technikniveau hat auch eine taktische Ausbildung immer mehr Sinn. Im 1-1-Angriff sollen die Dribbeltechniken erprobt werden, in der 1-1-Abwehr die Mittel der Abwehrspieler in den verschiedenen Spielfeldzonen vor dem Tor geschult werden. Auch hier gilt es, Schwerpunkte zu setzen, gleichartige Zweikämpfe zu wiederholen, um effektiv zu lernen.

Mit C-Jugendlichen können ebenfalls die Grundlagen des ballorientierten Abwehrens zu zweit, zu dritt und zu viert trainiert werden (Gruppentaktik Abwehr), das Spielen mit einer Kette sollte in leistungsorientierten Mannschaften selbstverständlich sein.

Für Anfänger:

Einzeltaktik Abwehr:
1-1 Abwehr nah frontal
Einzeltaktik Angriff:
1-1 Angriff nah frontal
1-1 Angriff Gegner im Rücken
1-1 Angriff Konter
Gruppentaktik Angriff:
Überzahlspiel 2-1,3-1,4-2, 5-3

Für Fortgeschrittene:

Einzeltaktik Abwehr:
1-1 Abwehr nah frontal
1-1 Abwehr Gegner im Rücken
Einzeltaktik Angriff:
1-1 Angriff nah frontal
1-1 Angriff Gegner im Rücken
1-1 Angriff Konter
Gruppentaktik Abwehr:
Abwehren zu zweit
Abwehren zu dritt
Abwehren zu viert
Gruppentaktik Angriff:
Überzahlspiel 2-1,3-1,4-2,5-3
Angreifen zu zweit:
- Blank spielen
- Doppelpass
- Hinterlaufen
Ergänzend in Trainingseinheiten eingefügt werden auch Inhalte wie Balljonglieren, sie sind ebenfalls nicht als eigenständige Schwerpunkte zu verstehen. Auch ein isoliertes Konditionstraining ist in dieser Altersgruppe eher die Ausnahme. Ausdauertraining wird durch Rundläufe in ein Techniktraining integriert. Laufspiele zur Entwicklung der Schnelligkeitseigenschaften können ebenfalls in jede Einheit eingebaut werden (siehe auch Aufbau von Trainingseinheiten).
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber | Literatur
FD21-Reporter | Camps | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more | Adressen

Was ist FD21? | Partner-Pool
Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Newsletter | Sitemap | Presseservice