Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Abwehren zu dritt
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Spielen mit Dreierkette

VZTwitterFacebook
Inhalt
Gruppentaktik Abwehr: Spiel mit Dreierkette
Lernziel
- Verhalten der Dreierkette beim Angriff über außen, Spiel vom sicheren Abstand
- durch Tiefenstaffelung einen diagonalen Flugball abdecken
- Vorrücken beim Rückpass des Gegners in die Mitte
- Verhalten bei einer querlaufenden Spitze
- Druck auf den Ballbesitzer, aber Respekt vor Direktpassspiel
Gerätebedarf
8 Hütchen, 1 Tor
Spielfeld
ca. 40 m breit, ca. 45 m lang, Hütchen markieren den "sicheren Abstand"
Spieleranzahl
mind. 1 Torwart und 6 Feldspieler, max. 1 Torwart und 8 Feldspieler
Übungsdauer
15-20 min.
Übungsbeschreibung
Drei Angreifer spielen gegen eine Dreierkette auf ein Tor mit Torwart. Ein Angreifer ist außen am Strafraum in Ballbesitz. Die Abwehrkette befindet sich im Strafraum. Der zuständige Abwehrspieler stellt den Angreifer mit Ball. Die restlichen Spieler staffeln sich gegen einen breit gestaffelten Gegner (siehe Abb.). Der Trainer korrigiert gegebenenfalls.

Danach läuft der Angriff "frei" ab. Bei Angriffsabschluss oder Ballverlust startet der Angriff wieder außen.

Freies Spielen (Start außen!) wechselt ab mit den folgenden Grundübungen. Seitenwechsel organisieren.
Grundübung 1:
Staffelung bei Ballbesitz außen, Angreifer mit Ball nicht unmittelbar unter Druck (siehe Positionen in Skizze rechts)

Lernziel Abwehr: durch Tiefenstaffelung eine diagonale Flanke kontrollieren können
Grundübung 2:
Verhalten beim Rückpass in die Mitte (siehe Ablauf in Skizze rechts)


Lernziel Abwehr: Durch kontrolliertes Vorrücken wird der Ballbesitzer unter Druck gesetzt und die Passwege nach außen und durch die Gasse kontrolliert.
Grundübung 3:
Querlaufende Spitze

Lernziel Abwehr: Der zentrale Abwehrspieler muss mit und kreuzt im Rücken des äußeren Abwehrspielers.
Grundübung 4:
Kontrolliertes Attackieren eines Angreifers mit Ball

Lernziel Abwehr: Kontrolliertes Schieben auf den Angreifer mit Ball, wobei nicht zu nah drauf gerückt wird, da mit einem Abspiel und Start in die Tiefe des Angreifers gerechnet werden muss.

Wettbewerbe und Wertungen

Punktewertung: Bei einem Tor erhalten die Angreifer zwei Punkte, bei einer Torchance einen Punkt, ansonsten erhält die Abwehr den Punkt. Welche Mannschaft sammelt zuerst acht Punkte?
Organisatorische Hinweise
Nach jedem abgeschlossenen Angriff bekommen die Verteidiger genug Zeit, sich wieder neu zu formieren.

Staffeln sich die Abwehrspieler fehlerhaft, greift der Trainer ein und gibt den Spielern zunächst die Möglichkeit, sich selbst zu korrigieren.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap