Stars von morgen
Talentschmieden
Deutsche Talente Nachwuchs international
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Stars von morgen - deutsche Talente

VZTwitterFacebook
Berat Zorkol (D/TRK)
Um den Kopf frei zu bekommen, geht der Verteidiger des VfL Bochum gerne eine Runde joggen.
Leo Hasenstab (D)
Dem Angreifer von Mainz 05 ist klar, dass er für den Erfolg viel trainieren muss.
Diyar Kaplan (D/TRK)
Mit starkem Willen will Diyar Kaplan sein Ziel verwirklichen, Fußballprofi zu werden.
Kaan Say (D)
Mit Disziplin und Ehrgeiz eifert Kaan Say seinem Vorbild Sergio Ramos nach.
Sebastian Brune (D)
Schon früh kam Sebastian Brune vom BVB nach Bochum und hält dort nun in der Junioren-Bundesliga.
Gianluca Marzullo (D)
Das Bielefelder Talent weiß, dass man nur weiter kommt, wenn man fest an sich glaubt und hart an sich arbeitet.
Lennart Madroch (D)
Der Kicker von Arminia Bielefeld weiß: In der Schule UND beim Fußball muss man fit sein!
Timo Kern (D)
Sein Opa fuhr Timo Kern immer zum Fußballtraining. Heute spielt er bei Karlsruhe II in der Regionalliga.
Maximilian Zimmer (D)
Mit fünf Jahren ging es für Maximilian in einem Verein los - inzwischen hat er es schon zu einigen U17-Länderspielen gebracht.
Michael Werner (D)
Der Torwart ist vom KSC zum FC Bayern gewechselt und folgt damit den Spuren seines Vorbildes Oliver Kahn.
Reagy Ofosu (D)
Über Freunde kam der Angreifer zum Fußball und spielt inzwischen beim HSV. Sein Traumverein ist aber Arsenal London.
Ermin Bicakcic (D)
Im Leben des jungen Stuttgarters spielt Fußball eine große Rolle. Vier Stunden täglich hat Ermin Bicakcic den Ball am Fuß.
Serdar Afsin (D)
Ronaldo ist als Stürmer sein großes Vorbild.
David Salfeld (D)
Der bezahlte Fußball ist das große Ziel von David Salfeld.
Gökhan Aktas (D)
Sein Motto lautet: "In der Jugend auf Verletzungen aufpassen und nie aufgeben!"
Mino Kayser (D)
Schon seit seinem vierten Lebensjahr steht er auf dem Platz. Nun spielt er bei Bayern München.
Michael Krahn (D)
Sebastian Kehl ist für den U19-Borussen ein vorbildlicher Spieler.
Julian Riedel (D)
Einer der größten Erfolge ist für den Leverkusener die Auszeichnung zum besten Spieler beim adidas-Cup gewesen.
Sebastian Hertner (D)
Die Liebe zum Fußball ist Sebastian Hertner in die Wiege gelegt. Er weiß, dass er für seinen Traum auch mal seine Freunde vernachlässigen muss.
Patrick Dulleck (D)
Direkt und zielstrebig wie auf dem Platz beantwortet der Stürmer des KSC auch die Fragen von FD21.
Tolgay Arslan (D/TRK)
Tolgay Arslan durfte im Dortmunder Trainingslager bereits Profi-Luft schnuppern. Mit dem Ziel, bei den Profis zu spielen, wechselt er zum HSV.
Marco Stiepermann (D)
Marco Stiepermann konnte bei einem Länderspiel schon die große Kulisse von 40.000 Zuschauern genießen. Das möchte er in der Zukunft bei Dortmund regelmäßig.
Steven Lewerenz (D)
In der B-Jugend bei Dynamo Dresden war Steven Lewerenz Torschützenkönig. Und auch jetzt, beim HSV, hat er seine Ziele fest im Blick.
Tim Wrieden (D)
Als offensiver Mittelfeldspieler ist Tims großes Vorbild der legendäre Pelé.
Olcay Sahan (D/TRK)
Beim MSV Duisburg hat sich Olcay inzwischen ins Zweitliga-Team gespielt und hat sich seinen Traum vom Profifußball - vorerst - erfüllt.
Julian Wolf (D)
Der Verteidiger vom VfL Osnabrück spielt Fußball, seit er fünf Jahre alt ist. Und er weiß genau, wem er seinen Erfolg zu verdanken hat.
Patrick Nonnenmann (D)
Das Talent vom KSC arbeitet zielstrebig für seine Zukunft im Profifußball. Er weiß genau: Jedes Spiel bringt eine neue Chance.
Matthias Zimmermann (D)
Der erfolgreiche Jugendspieler vom KSC möchte später einmal bei Chelsea spielen. Dafür trainiert er hart.
Sebastian Schons (D)
Den ersten Fußball hat Sebastian zur Geburt bekommen. Inzwischen spielt er bei Hannover 96 und träumt von einer erfolgreichen Zukunft.
Gerrit Nauber (D)
Der Innenverteidiger vom VfL Osnabrück ist als U16-Nationalspieler fußballerisch auf einem guten Weg.
Sascha Schünemann (D)
Sascha hat auf dem Bolzplatz bei seiner Oma angefangen, Fußball zu spielen. Inzwischen trainiert er bei Hertha BSC.
Hannes Ganghofer (D)
Im Internat von Bayern München möchte Hannes sich auf eine Profikarriere vorbereiten.
Amadeus Piontek (D)
Schon seit der F-Jugend spielt Amadeus für Borussia Dortmund. Hier hat er gelernt, dass ein Profi nie aufgeben darf.
Sören Bertram (D)
Als einen großen Erfolg bezeichnet Sören, dass er beim Hamburger SV spielen darf.
Mathias Braczkowski (D)
Schon mit drei Jahren hat Mathias in der Wohnung so einiges kaputt geschossen. Heute ist er sicherer mit dem Ball.
Björn Dreyer (D)
Die ganze Familie ist fußballverrückt, auch deshalb träumt der Bremer vom großen Erfolg.
Nick Hamann (D)
Nick stand in der Jugend im Tor des FC Chelsea. Inzwischen ist er zurück in Deutschland.
Thanos Petsos (D)
Als Verteidiger in der Bayer-Jugend eifert Thanos dem Ex-Leverkusener Lucio nach.
Willi Steinke (D)
Der Abwehrspieler vom VfL Wolfsburg nennt "Kaiser" Beckenbauer als sein Vorbild.
Alparslan Erdem (D/TRK)
Sein Vater legte die ersten Bausteine für die Fußballkarriere des Linksverteidigers.
Oliver Petersch (D)
Oliver hat mit sechs Jahren durch seine Freunde zum Fußballspielen gefunden.
Raphael Lorenz (D)
Der Offensivspieler von Borussia Dortmund hat ein klares persönliches Ziel: Er will der Beste sein!
Jannik Jennerich (D)
Der Innenverteidiger des VfL Wolfsburg nutzt jede freie Minute, um auch neben dem Training auf dem Bolzplatz zu kicken.
Manuel Schmiedebach (D)
Als Erfolgsrezept empfiehlt der Berliner, so oft wie möglich mit Älteren und Besseren zu kicken.
Dominik Lipki (D)
Am "Tag der Talente" wurde Dominik bei Borussia Dortmund entdeckt.
Fabian Lucassen (D)
Von Saison zu Saison steckt sich Fabian neue Ziele in seiner Karriere.
Matthias Jaissle (D)
Mit der B-Jugend des VfB wurde Matthias Deutscher Meister und versucht nun sein Glück bei der TSG Hoffenheim.
Rico Morack (D)
Bei Hertha BSC Berlin möchte Rico den Sprung vom Jugend- in den Männerbereich schaffen.
Moses Lamidi (NIG)
Noch kann Moses keine großen Titel vorweisen, aber er hat sich noch einiges bei Gladbach vorgenommen.
Sebastian Zinke (D)
Mit "immer an sich glauben und hart arbeiten" gibt Sebastian vom 1. FC Köln die Marschroute für Talente vor.
Tayfun Pektürk (TRK)
Auf dem direkten Weg möchte Tayfun sich den Traum einer Profikarriere erfüllen.
Christian Sauter (D)
Zwei Mal war Christian in der Jugend Meister und steht nun vor dem Wechsel in den Erwachsenenbereich.
Daniel Grebe (D)
Später möchte Daniel in der Champions League auflaufen - am liebsten für den 1. FC Köln.
Sebastian Huke (D)
Hernan Crespo ist für den Stürmer von Hertha BSC das große Vorbild.
Martin Hess (D)
Eine beeindruckende Titelsammlung kann der Spieler des VfB Stuttgart bereits vorweisen.
Michel Haskamp (D)
Sein langfristiges Ziel ist es, Sportmedizin zu studieren. Den Umweg als Profifußballer nimmt er allerdings gerne in Kauf.
Henrik Bettels (D)
Mit der A-Jugend von Hertha BSC wurde Henrik 2006 Erster in der Junioren-Bundesliga Nord/Nordost.
Nico Burchert (D)
Als großes Vorbild nennt Nico Iker Casillas. Ob der Torwart ähnlich gut wird, müssen die nächsten Jahre zeigen.
Julian Grundt (D)
Der Mittelfeldspieler von Werder Bremen ist ein Fan des spanischen Fußballs.
Fabian Schönheim (D)
Mit drei Jahren hat er auf dem Bolzplatz angefangen zu kicken, nun bekam Fabian Schönheim einen Profivertrag beim FCK.
Mesut Özil (TRK)
Schalkes Offensivhoffnung steht auf den Sprung in die deutsche Junioren- Nationalmannschaft.
Christopher Möllering (D)
Der Torwart hält derzeit für die A-Jugend von Werder Bremen und möchte dem Verein auch im Herrenbereich treu bleiben.
Sascha Samulewicz (D)
Wenn das erste Wort "Ball" lautet, ist die Karriere als Fußballprofi eigentlich schon vorprogrammiert, oder?
Niklas Stegmann (D)
Im Fünfkampf wurde Niklas Stegmann nordrhein-westfälischer Meister, seine große Leidenschaft ist aber der Fußball.
Mario Klinger (D)
Als Vorbild nennt der selbsternannte "Vollblutfußballer" Patrick Vieira. Bis in Schalkes Oberligateam hat er es immerhin schon geschafft.
Robert Müller (D)
Der Abwehrspieler von Hertha BSC Berlin hat schon zahlreiche Einsätze in DFB-Jugendauswahlen vorzuweisen.
Serdar Tasci (TRK)
Mit der A-Jugend des VfB wurde Serdar Tasci Deutscher Meister 2005. Jetzt träumt er vom Sprung in den Profikader.
Benjamin Schmedes (D)
Von Hannover 96 kam er zu Werder Bremen und ist nun dort Kapitän der A-Jugend.
Stefan Schill (D)
Trotz eines Meniskusrisses in jungen Jahren hat sich der Verteidiger ins Team der VfB-Junioren zurückgekämpft.
Marcel Schuon (D)
Was die Profis des VfB Stuttgart nicht erreichten, wurde er mit der A-Jugend: Deutscher Meister 2003.
Andreas Sponsel (D)
Der Torwart hält für den 1.FC Nürnberg den Kasten sauber und eifert dabei dem Ex-Clubberer Andy Köpke nach.
Timo Röttger (D)
Die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ist für den 17-Jährigen von Bayer Leverkusen das Fernziel.
Sascha Rammel (D)
Der ehemalige Kapitän der Dortmunder A-Jugend will sich im Regionalliga-Team für einen Platz in der Profi-Mannschaft empfehlen.
Sasan Gouhari (Iran)
Der gebürtige Iraner ist auf dem Sprung in den Profikader von Hertha BSC Berlin, träumt aber von einer Karriere in der Premier League.
Marc Dyballa (D)
Der Amateur vom BVB hofft in naher Zukunft auf einen Platz in einer Mannschaft der 1. oder 2. Liga.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap