Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Absichern der Dreierkette
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Absichern der Dreierkette

VZTwitterFacebook
Inhalt
Abwehren zu dritt: Spiel mit Abwehrkette entfernt vom Tor
Lernziel
- Verbesserung der Dreierkette, weit entfernt vom eigenen Tor
- Situationen lernen, in denen eine Kette nach hinten verzögert
- Situationen lernen, in denen die Absicherung im Rücken der Kette dominiert
Gerätebedarf
14 Hütchen, 1 Ball
Spielfeld
normale Spielfeldbreite, Spielfeldlänge bis 10 m hinter Mittellinie
Spieleranzahl
Torwart und mindestens 12 Spieler
Übungsdauer
ca. 15 min.
Übungsbeschreibung
Mannschaft A (Torwart und Dreierkette mit drei (oder vier) Mittelfeldspielern) verteidigt gegen Mannschaft B, die mit zwei Spitzen und vier (oder fünf) Mittelfeldspielern angreift. Zu Beginn ist die Abwehrkette ca. 35 m vom eigenen Tor entfernt und kontert bei Ballgewinn auf Linientore. Anfangs agieren die Mannschaften in freiem Spiel mit Punktewertung (s.u.).

Eine Phase des wiederholten Ballbesitzes von Mannschaft B kann angeschlossen werden. Nach Angriffsabschluss oder Ballverlust beginnt sofort wieder der Angriff bei Team B.
Spielsteuerung: Mannschaft A versucht, die Abwehrhöhe zunächst zu halten. Durch das Unterzahlverhältnis im Mittelfeld ergeben sich dann Situationen für Mannschaft B, Pässe in den Rücken der Abwehr zu geschickt laufenden Spitzen zu spielen. Die Abwehrspieler stehen dabei deutlich hinter ihren Spitzen, spielen nicht auf Abseits und weichen gegebenenfalls zurück.

Der Trainer steuert den Spielverlauf durch Grenzübungen. Hierbei werden Situationen geschaffen, in denen die Dreierkette dann nicht zurück muss (siehe
Variationen ).
Wettbewerbe und Wertungen
Erspielen sich die Angreifer eine Torchance, erhalten sie einen Punkt. Erzielen sie ein Tor, erhalten sie 2 Punkte. Erobert die Abwehr den Ball und kontern mit Dribbling über die Linientore, erhält sie einen Punkt. Spiel bis 5.
Organisatorische Hinweise
Wenn die Abwehr auf Abseits spielt, weist der Trainer auf die Risikohaftigkeit hin und erklärt das richtige, frühzeitige Absetzen nach hinten, um selbst das Spiel zu kontrollieren.

Der Torwart sollte zu Beginn der Angriffsaktionen etwa sieben bis acht Meter vor dem Tor stehen, um gegebenenfalls Steilpässe abfangen zu können.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap