Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Kurze Bewegungen mit Thomas Häßler

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 6 Vor
Als kleiner, wendiger Spieler kann ich meine Gegenspieler mit kurzen und schnellen Haken abhängen. Solche Haken sind kurze Bewegungen, damit ich mit Ball schnell die Richtung wechseln kann.

Beschreibung

Meistens täusche ich meine Gegenspieler mit einer Schussfinte, an welche ich eine kurze Bewegung anschließe.

Ich täusche also einen Schuss an. Kurz vor dem Ball stoppe ich die Schussbewegung abrupt ab.
Möchte mein Gegner den vermeintlichen Schuss blocken, kappe ich den Ball mit einer kurzen Bewegung mit der Fußinnenseite leicht nach hinten seitlich weg. Beim Kappen stehe ich nah am Ball. Ich neige meinen Oberkörper früh in die neue Bewegungsrichtung, um das Gleichgewicht halten zu können. Den Ball spiele ich von hinten und wechsle mit nur einem Ballkontakt die Richtung.

So kannst du kurze Bewegungen üben

Kurze Bewegungen im Ball-Pendeln

Kurze Bewegungen im Rhythmus-Dribbling

Kurze Bewegung und Torschuss

Verbessere zunächst dein Ballgefühl. Versuche den Ball zwischen den Innenseiten hin- und herzupendeln. Übe das Pendeln zunächst im Stand, dann in der Vorwärts- und zuletzt auch in der Rückwärtsbewegung.
Dribble einen Ball rhythmisch. Versuche den Ball zunächst mit 3 Kontakten vorwärts zu dribbeln und dann mit dem vierten Kontakt nach innen auf den anderen Fuß zu kappen. Nach 3 weiteren Kontakten kappe erneut wieder zur anderen Seite.
Lasse der kurzen Bewegung noch einen Torschuss folgen. Dribble zielstrebig auf ein Hindernis vor einem Tor zu. Mache eine Schussfinte und kappe den Ball mit einer kurzen Bewegung auf deinen anderen Fuß. Schließe dann direkt ab.

Dream Football

Wenn du nicht auf dem Fußballplatz aktiv sein kannst, dann trainiere immer wieder im Kopf. "Träume" Fußball und stelle dir dein Dribbling mit vielen kurzen Bewegungen im Kopf vor. Verbinde deine Bilder mit den folgenden Merksätzen.
Auf Gegner zudribbeln ("Dribbeln")
Schussbewegung abstoppen ("Abstoppen")
Ball auf anderen Fuß vorlegen ("Dribbeln, Passen, Schießen")
Zum Schuss ausholen("Ausholen")
Ball mit Innenseite kappen ("Kappen")
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap