Training
Torwart-Training
GIRLStability
Coaching
Coerver Coaching
Bambini 6 bis 8 Jahre 8 bis 12 Jahre 12 bis 14 Jahre 14 bis 18 Jahre
Direkt- nach Querpass
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Eltern fragen - FD21 antwortet
Eltern fragen - FD21 antwortet
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Direkt- nach Querpass

VZTwitterFacebook
Inhalt
genauer Direktpass nach einem Querpass
Lernziel
- den Ball flach, genau und gerade passen lernen
Gerätebedarf
12 Hütchen für 2 Stationen, 3-4 Bälle pro Station
Spielfeld
15x15 m
Spieleranzahl
pro Station 6-8 Spieler
Übungsdauer
ca. 10 min.
Übungsbeschreibung
Spieler A passt durch ein Linientor zu B und wechselt auf Position B. B spielt direkt zu C und wechselt auf diese Position. C nimmt den Ball an und dribbelt zum Start A.

Nach einer Übungsphase startet der Trainer einen Wettbewerb. Im Anschluss folgt ein Seitenwechsel, um auch mit dem anderen Fuß zu trainieren. Zunächst gibt es wieder einen Übungsdurchgang, dann einen Wettbewerb.
Wettbewerbe und Wertungen
Station links gegen Station rechts: An welcher Station werden zuerst 30 Passtore erzielt?
Organisatorische Hinweise
Wichtigste Aufgabe des Trainers ist es, auf die korrekte Technik zu achten. Wird der Ball unterhalb des Zentrums getroffen und als Aufsetzer gespielt, fordert er einen Flachpass und zeigt den genauen Treffpunkt des Balles. Wird der Ball mit Seitendrall ins Tor gespielt, weist der Trainer darauf hin, den Ball mit Ausschwung "durch" den Ball (lange Treffstrecke) zu passen.

Zu einem guten Pass gehört auch die richtige Härte. Der Trainer kann eine zu zögerliche Ausführung des Passes unterbinden, indem er nur scharfe Pässe in das Zieltor zählt.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap