Tricks
Techniken
Basics
Innenspannstoß Kopfball aus dem Stand Außenspannstoß Innenseitstoß Vollspannstoß
So gehts Gecheckt? Zum Erlernen Für Könner Für Profis
Einleitung Technik Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Innenseitstoß

VZTwitterFacebook
Große Kontaktfläche beim Torschuss

Unter dem Innenseitstoß wird eine Zuspiel- und Schusstechnik verstanden, die du beim Fußballspielen sehr oft anwenden kannst.

Wegen der großen Kontaktfläche des Fußes mit dem Ball ermöglicht der Innenseitstoß in vielen Spielsituationen ein sicheres, genaues und dosiertes Zuspiel sowie einen platzierten Torschuss.
Mit dem Innenseitstoß kannst du einen Mitspieler anspielen, der sich in deiner unmittelbaren Spielumgebung aufhält.
Beim Doppelpass kannst du sowohl das Zuspiel als auch das Wandspiel mit dem Innenseitstoß durchführen.
Jedes Anspiel kannst du sogar in höchstem Tempo oder auch volley aus der Luft mit der Innnenseite direkt weiterleiten.
Vor dem gegnerischen Tor kannst du Abpraller und Flankenbälle mit dem Innenseitstoß überraschend für Abwehrspieler und Torwart direkt verwandeln. Gerd Müller, der legendäre Torschützenkönig der Münchener Bayern und der deutschen Fußballnationalelf, hat viele seiner Tore, aus kurzer oder mittlerer Torschussentfernung, mit dem Innenseitstoß geschossen.
Stehst du alleine vor dem gegnerischen Torwart, so kannst du ihn mit dem Innenseitstoß überlobben.
Den Innenseitstoß kannst du leicht erlernen, obwohl du deinen Laufrhythmus in ungewohnter Form verändern und das Schussbein ausdrehen musst. Die große Berührungsfläche des Fußes mit dem Ball gibt dir aber relativ schnell ein Gefühl der Sicherheit.

Wichtig ist es, dass du dir genau darüber im Klaren bist, worauf du zu achten hast. Pass' also gut auf, und streng' dich an!
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap