Spaß & Spiel
Bolzplatz
Basics
Wechselspiel
Beschreibung Variationen Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Wechselspiel

VZTwitterFacebook
Bildet zu Beginn vier Mannschaften (2-4 Feldspieler pro Team) und markiert diese entsprechend (Parteibänder, Markierungsleibchen). Gespielt wird in einem markierten Feld, in dem mit Markierungshütchen mehrere Minitore ohne Torhüter aufgestellt werden. Natürlich könnt ihr auch Taschen, Jacken, Schuhe oder irgendetwas anderes nehmen, um Tore zu bilden.

Jeweils zwei Teams spielen zusammen (z.B. weiß und grau gegen rot und blau) und versuchen, den Spielball durch eines der
Minitore zu kicken. Sobald die andere Mannschaft den Ball erobert, versuchen diese ebenfalls entsprechende Tore zu erzielen.

Ein neutraler Spielleiter gibt regelmäßig ein Wechselsignal, wonach jeweils sofort ohne Spielunterbrechung andere Teams miteinander agieren (z.B. "Jetzt weiß + rot gegen grau + blau!").

Insgesamt erfolgen drei oder sechs Wechselsignale, so dass alle vier Gruppen einmal gemeinsam gespielt haben. Welche Gruppe hat am Ende die meisten Tore erzielt?
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap