ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Schiedsrichter
Schlenzer
Schwalbe
Seeler, Uwe
Seitenwahl
Selecao
Serie A
Silver Goal
Spielabbruch
Spielmacher
Standardsituation
Straftraining
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Spielabbruch

VZTwitterFacebook
Nicht immer dauert ein Fußballspiel 90 Minuten: Wenn aus irgendwelchen Gründen das Spiel nicht fortgesetzt werden kann, weil zum Beispiel die Gesundheit der Spieler gefärdet ist, hat der Schiedsrichter die Möglichkeit, die Partie zunächst zu unterbrechen und im Notfall auch abzubrechen.

Das kann etwa der Fall sein, wenn das Flutlicht ausfällt oder das Wetter eine Fortsetzung nicht zulässt. So eine Spielunterbrechung darf bis zu einer halben Stunde dauern. Ist anschließend nicht gesichert, dass zum Beispiel das Flutlicht innerhalb kürzester Zeit repariert wird, dann muss das Spiel abgebrochen werden.

Zuletzt bei einem Bundesligaspiel vorgekommen ist das in Nürnberg: Hier fing es im April 2008 während des Spiels 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg sehr stark an zu regnen. Innerhalb kürzester Zeit stand der Platz unter Wasser. Zwar wurde in der Halbzeitpause versucht, das Wasser vom Platz zu entfernen, doch der Unparteiische Dr. Jochen Drees musste die Partie letztendlich abbrechen.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap