Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Eilts - Kopfball beidbeinig
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Kopfball nach beidbeinigem Absprung mit Dieter Eilts

VZTwitterFacebook

Ein Kopfball kann genau so gefährlich wie ein Torschuss sein. Ganz entscheidend ist, dass du den Ball aus der Bogenspannung des Oberkörpers
VideoZoomversionZurück 1 / 3 Vor
heraus mit der Stirn spielst. Um genau zu treffen, versuche ich immer, meine Augen möglichst lange geöffnet zu halten und den Ball zu beobachten. Je fester der Ball geflankt wird, desto besser ist dies für meinen Kopfball, da ich den Schwung aus der Flanke zusätzlich nutzen kann.

So kannst du den Kopfball nach beidbeinigem Absprung üben

Übe zunächst alleine. Werfe den Ball vor dir über Kopfhöhe hoch. Versuche, den fallenden Ball aus dem beidbeinigen Absprung vorwärts auf ein Ziel (Wand, Tor) zu köpfen. Markiere dir später einen genauen Treffpunkt, zu dem du den Ball genau platzieren möchtest. Gelingen dir hier 10 Treffer?
Nun spiele mit einem Freund. Markiert euch zwei Tore (Breite: 2 Meter) in einem Abstand von 5 Metern gegenüber. Werft euch den Ball selbst an und versucht, abwechselnd beim Tor eures Partners mit einem Kopfball aus dem beidbeinigen Absprung zu treffen. Wer hat zuerst 10 Tore erzielt?
Nun spiele wieder mit einem Freund. Ein Spieler steht im Tor und wirft den Ball zu. Der andere Spieler soll aus dem beidbeinigen Absprung auf das Tor köpfen. Wechselt nach 10 Durchgängen die Positionen und die Aufgaben. Wer erzielt mehr Tore?
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap