Stark denken
Mental trainieren
Selbstbewusst spielen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ich-Wand

VZTwitterFacebook

Deine Frage:

Alex (13 Jahre):

Hallo FD21-Team,
seit fünf Jahren spiele ich nun schon im Verein Fußball. Zur Zeit kicke ich in der C-Jugend des TUS Hombruch in Dortmund. Mein Problem: Irgendwie zweifle ich zu oft an mir selbst. Und das sieht man dann auch auf dem Spielfeld. Sobald mir der Ball mal abgenommen wird, kommen die Selbstzweifel in mir hoch. Dann werde ich unsicher und mache noch mehr Fehler. Dabei sagt mir mein Trainer immer wieder, dass ich eigentlich gut bin, es drauf habe, ganz oben mitspielen könnte. Und trotzdem: Immer zweifle ich - und bin dann unsicher. Habt ihr eine Idee, wie ich meine Selbstzweifel bekämpfen kann?

Unser Tipp:

Die Ich-Wand

Lege dir eine Ich-Wand an! Hier können Bilder von dir hängen, aber genauso auch Zettel, auf denen du deine Stärken, Wünsche, Träume oder Ziele notiert hast.

Bist du dir deiner Stärken auf und neben dem Platz nicht bewusst? Dann frag deine Eltern, Freunde oder deinen Trainer. Schreibe deine Stärken in großen Buchstaben auf einzelne Karteikarten - und hefte diese dann an die Wand. Genauso kannst du es mit deinen Träumen, Wünschen und Zielen machen - oder diese auch malen.

Auch Fotos oder starke Sprüche deiner Vorbilder können deine Ich-Wand schmücken. Hast du noch andere schöne Erinnerungsstücke, Zeitungsberichte über ein erfolgreiches Fußballspiel, Urkunden oder Medaillen? Hänge sie an die Wand!
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap