Stark denken
Mental trainieren
Selbstbewusst spielen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Erfolg träumen

VZTwitterFacebook

Deine Frage:

Jannick (14 Jahre):

Hallo FD21!
Ich will unbedingt erfolgreich Fußball spielen. Ich bin auch gar nicht schlecht, in letzter Zeit klappt es bei mir aber nicht mehr so gut. Aber ich will meine Ziele nicht so einfach aufgeben. Jetzt hat mir jemand erzählt, dass man fußballerische Ziele und Erfolge träumen sollte, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Ist da was dran?

Unser Tipp:

Erfolg träumen - das Trainingsgelände im Kopf

Du kannst alles, was du im Fußball erreichen willst, vorher im Kopf durchspielen. Sei dein eigener Trainer, und nutze dein Gehirn als mentales Trainingsgelände.

Und so geht’s:
1. Suche dir einen Platz, an dem du nicht gestört wirst.
2. Entspanne dich, schließe die Augen und träume dich an einen Ort, an dem du dich wohl fühlst. Atme ruhig, und entspanne deine Muskeln.
3. Erinnere dich an ein Erfolgserlebnis, und konzentriere dich dabei mit all deinen Sinnen (hören, riechen, schmecken, fühlen, sehen) auf deine Stärken und Fähigkeiten. Welche guten Gefühle hattest du dabei? Was hast du gehört, gesehen und gefühlt, gerochen oder geschmeckt?
4. Fasse alles in einem Satz oder Wort zusammen, zum Beispiel "Heute bin ich unschlagbar!"
5. Stelle dir vor, wie du alles richtig machst. Deine Erfolgserlebnisse sind Erinnerungen, die du dir immer wieder durch den Kopf gehen lassen kannst. Wie einen spannenden Kinofilm.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap