Tricks
Techniken
Basics
Flicks
Beschreibung Variationen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Flicks

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 3 Vor
Fußballer heben den Ball nicht mit der Hand hoch, wenn sie ihn jonglieren möchten. Der Ball wird hochgerollt, hochgelupft oder mit einem besonderen Trick hochgespielt. Dieses Hochschnippen des Balles nennt man Flick.

Der einfachste Flick ist das Aufrollen. Dabei ziehst du den Ball auf die Fußspitze und hebst ihn in die Luft.

Wir wollen dir aber zwei eindrucksvolle Flicks zeigen: den Hacken-Flick und eine Variante, den Spann-Flick.

Hacken-Flick

Du drückst den Ball beim Hacken-Flick mit einem Fuß gegen den Unterschenkel und rollst ihn vorsichtig hoch (Bild links). Nun gibst du den Ball frei und spielst ihn mit der Hacke zum Boden (Bild rechts). Achte darauf, dass du deinen Fuß dabei etwas nach vorne ziehst. Der Ball springt dann am Boden auf und du kannst mit dem Jonglieren beginnen.

Noch ein Trainingstipp

Wenn du es schaffst, dem Ball einen kleinen Drall zu verpassen, springt er vom Boden etwas nach vorne. Dann kannst du ihn sehr einfach mit dem Spann nach oben spielen und jonglieren.
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap