Stark denken
Mental trainieren
Selbstbewusst spielen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Schauspielerische Leistung

VZTwitterFacebook

Deine Frage:

Yannick (17 Jahre)

Hallo FD21-Team,
oft geht es mir vor wichtigen Spielen einfach nicht gut. Mal bin ich zu aufgeregt, mal habe ich nicht gut geschlafen - und raube mir so meine ganze Kraft! Aber was hilft es? Ich muss ja spielen! Doch das sieht man meinem Spiel dann meist auch an. Ich lasse mich hängen, spüre schon in der Kabine, dass ich nicht so energiegeladen wie sonst bin. Und so läuft es dann auf dem Platz. Ich spiele schlecht, habe mich nicht im Griff, foule und raste auch schon mal aus. Dabei bin ich eigentlich ein guter Spieler und kann alles erreichen - wenn ich gut drauf bin. Könnt ihr mir helfen?

Unser Tipp:

Durch schauspielerische Fähigkeiten zum Spielzeit-Ich!

Große Schauspieler können allein durch die Bewegung ihrer Gesichtsmuskeln bestimmte emotionale Reaktionen hervorrufen und so Gefühle glaubhaft und überzeugend darstellen. Sie beherrschen es, auf Kommando von ihren wahren Gefühlen auf die im Drehbuch festgelegten Gefühle umzuschalten. Genauso verhält es sich im Sport!

Erfolgreiche Fußballer haben gelernt, Gefühle von Energie, Gelassenheit, Kampfgeist, Stärke, Spielfreude und Zuversicht auszustrahlen - egal, wie sie sich wirklich fühlen. Schlechte Schauspieler im Fußballsport leben ihre Gefühle aus, die sie im Moment empfinden. Sie zeigen es, wenn sie wütend, ängstlich oder enttäuscht sind, und können so der Herausforderung nicht mehr erfolgreich begegnen, ihr Talent und ihr Leistungspotential nicht voll ausschöpfen.

Trainiere deine schauspielerischen Fähigkeiten!

Es ist also wichtig, dass du wie ein guter Schauspieler auf Knopfdruck Gefühle aktivierst, die dir Kraft geben. Deine Mimik, Gestik und die Art, wie du Kopf und Schultern hältst, dein Gang, deine Körperhaltung insgesamt sind Ausdruck emotionaler Reaktionen, sind deine Körpersprache. Mit Hilfe deiner Körpersprache kannst du so agieren, wie du dich fühlen willst, um volle Leistungen zu bringen und dein Potential zu aktivieren. Lerne, den Hebel umzulegen: Vom Alltags-Ich zum Spielzeit-Ich!

Trainiere dein Spielzeit-Ich!

Nutze den Gang beim Verlassen der Kabine bis zum Spielfeld, und lege auf diesem Weg den Hebel vom Alltags-Ich auf dein Spielzeit-Ich um! Das schaffst du, indem du dich auf das anstehende Spiel voll konzentrierst, zu 100 Prozent fokussierst. Alles, was dir Gedanken bereitet, lässt du in der Kabine zurück bzw. legst es auf die Zeit NACH dem Spiel. Motto: Wenn ich spiele, dann spiele ich!
Nutze Ich-Botschaften:
- Ich bin absolut in der Jetzt-Zeit!
- Ich denke nur im Fußball!
- Heute ist heute!
- Alles, was zählt, ist das Spiel!
(Vergleiche auch
Starke Sprüche )
Achte auf deine Gestik, Mimik, Körpersprache! Die Muskeln anzuspannen ist immer ein guter Kniff, um sich selber zu motivieren, um Energie im Körper zu erzeugen. Schaue dir ältere Männer im Schwimmbad an, die den Bauch einziehen, wenn sie bei jüngeren Frauen ankommen möchten. Ganz automatisch bringen sie ihren Körper in Spannung. Den gleichen Effekt erreichst du folgendermaßen: Stelle dir vor, du klemmst dir eine imaginäre Erbse zwischen die Pobacken. Du gehst aufrecht, strahlst Stärke und Energie aus.
Schlüpfe in die Haut eines anderen. Denke an Superman mit seinem waagerecht im Wind wehenden Cape. Stelle dir vor, du trägst so ein Cape. Erst wenn du es schaffst aufrecht zu stehen und mit forschem Schritt zu gehen, weht es im Wind. Mit dem "Cape Walk" signalisierst du dir und deiner Umwelt Dynamik. Vielleicht siehst du dich aber auch lieber als ein starkes Tier oder schlüpfst in eine imaginäre Rüstung - bereit zum Kampf!
Hol dir im Vorfeld/ Training durch ausreichend Übung deine Kraft. Wenn du am Abend, vor einem Wettkampf, zu dir sagen kannst: "Ich habe alles gemacht!" und mit dir zufrieden bist, wirst du den Hebel wesentlich leichter umlegen können. Denn: Du verspürst die nötige Sicherheit!
Bedenke: Nur die Übung macht den Meister. Große Schauspieler sowie große Sportler brauchen viele Stunden Übung, um sich auf das, was wirklich zählt, zu 100 Prozent zu fokussieren: Die Jetzt-Zeit!
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap