Tricks
Techniken
Basics
Doppelkopf
Beschreibung Variationen Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Doppelkopf

VZTwitterFacebook
Die Übung fördert die Koordination, das Ballgefühl und die Rhythmusfähigkeit.
Zu Beginn kann das Zurückköpfen durch Fangen und Werfen mit den Händen ersetzt werden.
Es kommt hier vor allem auf das Timing des zuwerfenden Partners an: Nicht zu spät werfen!
Der zum Kopfball zuwerfende Partner darf keine "Bogenlampe" werfen, weil der Ball sonst zu lange unterwegs ist.
Bewertung
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap