Stark denken
Mental trainieren
Selbstbewusst spielen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Trickreich durch Videos

VZTwitterFacebook

Deine Frage:

Stefan (16 Jahre):

Hallo fD21,
ich habe eine neue Welt für mich entdeckt: Fußball-Trick-Videos. Geht ganz einfach: Ich logge mich zum Beispiel bei youtube.com ein und schaue mir Videos von Fußballstars an. Mesut Özil zeigt zum Beispiel tolle Tricks mit dem Ball. Und dann? Nachmachen. Immer und immer wieder. Hätte gar nicht gedacht, dass es so einfach geht. So kann ich mir Abläufe, Tricks und Finten jedenfalls besonders gut einprägen. Übrigens: So bin ich auch auf eure Seite gekommen. Danke für die coolen Bilder und Filme. Und: Mehr davon!

Unser Tipp:

Trickreich durch Videos!

Um bestimmte Bewegungsabläufe mit oder ohne Ball perfekt einzustudieren, ist das genaue Anschauen von Videosequenzen besonders hilfreich. Ob kurze Lernsequenzen oder ganze Spieleinheiten – es gilt, das Auge detailliert zu schulen und so von Experten zu lernen.

Und so geht's:

1. Wie willst du dich verbessern? In deiner Bewegung mit Ball? Oder ohne Ball? Oder in deinen Laufwegen? Schreibe auf, was du verbessern willst. Bring es auf den Punkt.
2. Lerne vom Modell! Schaue dir Videos erfolgreicher Sportler an. Oder ganze Spielsequenzen.
3. Schau genau hin. Frage dich, wie der genaue Bewegungsablauf funktioniert.
4. Schließe deine Augen und wiederhole die Bewegung in deinem "Kopfkino" immer und immer wieder, bist du sie verinnerlicht hast.
5. Probiere die Bewegung in der Praxis aus!
6. Und? Kannst du dich noch verbessern? Schau dir das Video noch einmal an – und dann wieder: Raus und spielen. Üben, üben, üben!
Beim Lernen durch Nachahmung handelt es sich um eine äußert effektive Lernmethode. Und wer weiß: Wenn du lange genug hinschaust und fleißig übst, kannst du auch dein eigenes Lernvideo aufnehmen und ins Netz stellen – eine Digikamera oder ein Handy reicht völlig aus!

So hat's geklappt

Jörg Behnert, Jugendcoach Bayer Leverkusen

"Ich finde es toll, wenn ich als Trainer mit jungen Fußballern ganze Spielfrequenzen sehen und analysieren kann. Stark, was meine Jungs alles wahrnehmen. Ballakrobatik imponiert mir ebenfalls. Nur eins sollte man bedenken: Nicht immer sind die Tricks für das eigentliche Spiel weiterbringend. Klar, man beeindruckt sein Publikum, aber die Spielweise wird dadurch nicht zwangsläufig effektiver. Andererseits: Man verbessert seine Koordination und eben auch sein Auge - durch das genaue Hinschauen. Also: Ein Lerneffekt ist gegeben. Weitermachen!"
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap