Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Reuter - Ballkontrolle
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ballkontrolle mit Stefan Reuter

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 5 Vor


Sichere Ballannahme
mit der Brust

Mit der Brust kann ich hoch anfliegende Bälle sicher annehmen. Dabei bildet meine Brust eine breite Trefffläche, auf der mir der Ball seitlich nicht wegspringen kann. Ich bringe meine Brust von hinten dem Ball entgegen, gebe dem auftreffenden Ball etwas nach und lasse diesen dann in meine Laufrichtung abprallen. Bei der Mitnahme des Balles versuche ich, diesen flach auf dem Boden zu kontrollieren.

Darauf achte ich bei der Ballannahme mit der Brust

1. Ich suche die richtige Position zum Ball, um diesen sicher annehmen zu können. Dazu beobachte ich den anfliegenden Ball ganz genau.
2. Ich stelle mich so zum Ball, dass sich meine Brust seitlich unter dem Ball befindet. Meine Brust bietet eine noch breitere Trefffläche, wenn ich meine angewinkelten Arme seitlich anhebe.
3. Um noch besser seitlich unter den Ball zu kommen, beuge ich meine Knie. Dabei befinde ich mich in leichter Schrittstellung.
4. Sobald der Ball auf meiner Brust auftrifft, gebe ich diesem Aufprall nach. Ich ziehe meine Brust zurück, richte meinen Oberkörper auf und bewege meine Arme nach unten.
5. Wird der Ball sehr hoch zugespielt, kann ich diesen trotzdem mit der Brust annehmen. Entweder gehe ich einen Schritt zurück oder ich nehme den Ball im Sprung an.

So kannst du die Ballan- und -mitnahme mit der Brust üben

1. Werfe dir einen Ball selbst hoch und versuche, diesen mit der Brust an- und flach auf dem Boden mitzu-nehmen. Gelingt dir dies, spiele dir den Ball mit einem Torwartabschlag oder aus dem Jonglieren selbst hoch.
2. Um den Ball nun auch in höchstem Tempo mit der Brust kontrollieren zu können, mache ein Wettrennen mit einem Partner. Stellt Euch mit Bällen nebeneinander auf und markiert in einem Abstand von 10 bis 20 Metern eine Ziellinie. Gebt Euch abwechselnd ein Startsignal. Werft Euch den eigenen Ball über Kopfhöhe hoch und dribbelt diesen nach einer An- und Mitnahme mit der Brust ins Ziel.
3. Mache nun einen Torschusswettkampf mit einem Partner. Stellt Euch 15 bis 20 Meter seitlich gedreht vor einem Tor gegenüber auf. Werft oder spielt Euch die Bälle über Kopfhöhe gleichzeitig zu. Nehmt den Ball mit der Brust an und im Dribbling zum Tor mit. Wer trifft als Erster?
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap