Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Brehme - Flanken
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Flanken mit Andreas Brehme

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 5 Vor


Flanken aus dem Dribbling

Eine zielgenaue Flanke aus dem Dribbling besteht aus vier Teilen: der Vorbereitung, dem Ausholen, dem Treffen des Balles und dem Ausschwingen. Treffen kannst du den Ball bei der Flanke mit der Innenseite, dem Vollspann, dem Außenspann und am sichersten mit dem Innenspann. Ich hatte als Außenverteidiger einen großen Vorteil, weil ich beidfüßig gleich gut flanken konnte. So habe ich häufig auf der linken Seite eine Flanke mit links angetäuscht, den Ball auf meinen rechten Fuß am Gegner vorbei gekappt und dann mit rechts geflankt.

So kannst du das Flanken aus dem Dribbling üben

1. Übe zunächst dein Ballgefühl mit einem Freund. Spielt Euch den Ball volley aus der Hand genau zu. Versucht dabei, mit dem Vollspann, aber auch schon mit dem Innenspann zu spielen. Verändert die Distanz zueinander, spielt aber weiter zielgenau zu.
2. Nun spielt Flugbälle. Stellt euch in einem Abstand so auf, dass Ihr die Bälle noch genau zum Partner spielen könnt. Der Partner soll den Ball ohne vorherigen Bodenkontakt annehmen können. Legt Euch den Ball in einem kurzen Dribbling immer schräg vor.
3. Markiert Euch drei Zonen nebeneinander direkt vor dem Tor, in die eure Flanken treffen sollen. Dribbelt mit dem Ball kurz an und flankt dann in die Zone 1, 2 oder 3, die Euer Freund aufruft. Wer trifft bei 10 Flankenversuchen häufiger die aufgerufene Zone?
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap