Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Abendessen
Abwechslung
Appetitlosigkeit
Arsen
Vitamin A
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Vor Aufregung keinen Bissen herunterkriegen

VZTwitterFacebook
Gehörst du auch zu denen, die, wenn sie Stress haben oder aufgeregt sind, keinen Bissen mehr herunterkriegen?

Der Magen scheint wie zugeschnürt und allein der Gedanke ans Essen, macht alles noch schlimmer. Wichtig ist, dass du dich mit dem Essen nicht noch zusätzlich stresst. Du „kippst nicht gleich aus den Latschen“, wenn du eine Mahlzeit ausfallen lässt.

Energie auftanken vor dem Spiel

Andererseits kann es für dich als Fußballspieler von Nachteil sein, wenn du zu lange vor einem Spiel oder auch Training nichts essen kannst. Das könnte sich unter Umständen ungünstig auf deine Spielfreude auswirken, weil du noch vor dem Schlusspfiff aus dem letzten Loch pfeifst. Deine Energiereserven werden schnell aufgebraucht und du wirst träge und müde, kannst dich nicht mehr konzentrieren und das beeinflusst dein Fußballspiel nachteilig.

Wenn du schon einige Stunden vor dem Spiel so aufgeregt bist, dass du nichts mehr essen kannst, dann versuche es so einzurichten, dass deine letzte große Mahlzeit vor dem Spiel eine echtes Sportleressen ist, mit reichlich Nudeln, Kartoffeln oder Reis, Gemüse, magerem Fleisch oder Fisch, den Nachtisch kannst du wählen aus: Pudding, Joghurt, Eis oder Obst.

Wenn du gar nichts essen kannst, dann solltest du wenigstens etwas
trinken ! Was dir am besten bekommt, solltest du zuerst im Training und nicht vor einem wichtigen Spiel austesten.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap