Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Köpke - Hohe Bälle
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Parieren hoher Bälle im Sprung mit Andreas Köpke

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 3 Vor


Im Flug den Ball abwehren

Bälle, die hoch in die Ecken meines Tores geschossen werden, kann ich nur im Hechtsprung parieren. Mit einem oder mehreren Schritten bewege ich mich zunächst zum Ball und springe dann mit dem ballnahen Bein ab. Ich versuche den Ball möglichst schnell und direkt zu erreichen. Indem ich meine Hände und meinen Körper hinter den Ball bringe, kann ich diesen sicher fangen. Bei der Landung rolle ich mich über Oberarm, Schulter und Hüfte ab.

So kannst du das Parieren hoher Bälle trainieren

1. Übe mit einem Freund. Stelle Dich so zu deinem Partner auf, dass du diesen nach zwei Auftaktschritten im Sprung erreichen kannst. Versuche einen Ball, den dein Partner in den Händen hochhält, im Hechten zu fangen.
2. Nun soll dein Freund den Ball feste vor sich auf den Boden prellen, so dass dieser gerade vom Boden hochspringt. Versuche wieder den aufprellenden Ball vor dem zweiten Bodenkontakt im Sprung zu parieren.
3. Übe mit einem Freund in einem Tor. Postiere dich an einen Pfosten. Dein Freund soll den Ball in die andere Torhälfte werfen. Später könnt Ihr einen Wettkampf gegeneinander machen. Wer kassiert bei zehn Zuwürfen weniger Gegentore?
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap