Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Buchwald - Übersteiger
Beschreibung Dream Football Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Der Klassiker zum Ausspielen mit Guido Buchwald

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 6 Vor


Den Gegenspieler austricksen

Sinn des Übersteigers ist es, ein Vorlegen des Balles zu einer Seite anzutäuschen, dann aber entgegengesetzt am Gegner vorbei zu dribbeln. Aus dem Tempodribbling heraus führe ich meinen dribbelnden Fuß von innen nach außen über den rollenden Ball, um ein Dribbling in diese Richtung anzutäuschen. Um die Täuschung zu verstärken, verlagere ich auch meinen Oberkörper zu dieser Seite.
Mit der Außenseite des anderen Fußes dribble ich dann explosiv zur Gegenseite weg. Wichtig ist, dass ich alle Bewegungen kurz und schnell ausführe, damit ich mein Tempo nicht verliere.

So kannst du den Übersteiger üben

Dribble den Ball in möglichst hohem Tempo. Baue in dein Dribbling immer wieder Übersteiger ein, indem du deinen Dribbelfuß von innen nach außen über den Ball oder um den Ball herum führst.
Versuche nun, den Übersteiger aus einer Dribbelvariante heraus auszuführen. Lass den Ball zwischen den Innenseiten deiner Füße pendeln und baue immer wieder Übersteiger in die Bewegung ein. Verändere danach die Finte und versuche doppelte sowie drei- und vierfache Übersteiger zu machen.
Übe mit einem Freund. Markiert Euch ein Spielfeld mit zwei Toren. Spielt 1 gegen 1, wobei Ihr abwechselnd in Ballbesitz seid. Versucht Euren Gegenspieler mit den drei Tempofinten Übersteiger, Schuss- und Körpertäuschung auszuspielen. Wer hat zuerst 3 Tore erzielt. Achtung: Nach jeweils 30 Sekunden Spielzeit solltet Ihr 2 Minuten Pause machen!
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap