Tricks
Techniken
Basics
Maradona-Flick
Beschreibung Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Maradona-Flick

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 4 Vor
Spektakuläre Jonglier-Tricks erfordern ein ausgezeichnetes Ballgefühl. Man muss den Ball präzise und sicher nach oben spielen und kleine Fehler blitzschnell ausgleichen. Ebenso schwierig sind Eröffnungs-Tricks (Flicks), mit denen du den Ball nach oben beförderst, bevor du jonglierst.

Der Maradona-Flick

Diesen Eröffnungs-Trick hat Maradona zum ersten Mal vor einem Spiel im Fernsehen gezeigt. Viele Fußballfans haben sich gefragt: “Wie hat der das nur gemacht?“

Mit etwas Übung wirst du den Maradona-Flick auch bald perfekt vorführen können.

Wie funktioniert der Maradona-Flick?

Der Ball liegt vor dir und du möchtest ihn auf spektakuläre Art nach oben befördern. Mit dem Spielbein (hier rechtes Bein) holst du etwas Schwung und kickst den Ball mit der Hacke zum Standbein zurück.

Gleichzeitig hebst du beim Absetzen das Spielbeines den Ball mit dem anderen (hier: linken) Fuß nach oben. Führe diese Bewegung sehr schnell und dynamisch aus, sonst fliegt der Ball nicht hoch genug. Anschließend beginnst du sofort mit dem Jonglieren.

Blick von der Seite:
Hier siehst du den Maradona-Flick aus einem anderen Blickwinkel:
Ball mit der Hacke nach hinten spielen
Ball mit dem anderen Bein nach oben spielen
Jonglieren
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap