Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Nowotny - Passtraining
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Passtraining mit Jens Nowotny

VZTwitterFacebook
ZoomversionZurück 1 / 5 Vor


Variabel mit
Pässen ausspielen

Als Innenverteidiger bin ich bei Ballgewinn der erste Angreifer. Spielen wir sicher aus der Abwehr heraus, so startet das Aufbauspiel unserer Mannschaft bei mir. Für meine Passspieltechnik ist entscheidend, dass ich präzise und schnell spielen kann.
Greift der Gegner mich nicht direkt an, z.B. wenn ich den Ball weit in der eigenen Spielfeldhälfte dribble, passe ich sicher und genau mit der Fußinnenseite. Möchte ich bei hohem Druck des Gegners schnell und überraschend passen nutze ich meine Fußaußenseite. Weite oder feste Pässe spiele ich scharf mit dem Fußspann.

Darauf achte ich beim Passen

1. Bei jedem Zuspiel muss ich meinen Fuß im Fußgelenk fixieren. Dazu ziehe ich die Fußspitze zum Schienbein hin an (Pass mit der Innenseite) oder strecke den Fuß zum Boden (Pass mit dem Spann oder der Außenseite).
2. Um zielgenau spielen zu können, steht mein Standbein beim Passspiel neben dem Ball. Die Fußspitze meines Standbeines zeigt dabei in Pass-/ Schussrichtung.
3. Beim Passspiel schwinge ich mein Bein immer in Spielrichtung nach. So spiele ich den Ball zielgenau und verziehe nicht zur Seite.
4. Ich passe immer erst dann, wenn ich Blickkontakt zu meinem Mitspieler habe. Wenn möglich spiele ich den Ball in dessen Lauf, in jedem Fall aber auf die gegnerferne Seite.

So passe ich variantenreich

Sicheres Passspiel

Überraschende Pässe

Druckvolles Passspiel (Flugballspiel)

Sichere und genaue Pässe spiele ich mit der Fußinnenseite. Dabei ziehe ich meine Fußspitze zum Schienbein an, um meinen Fuß zu fixieren. Ich treffe den Ball mit der Fußinnenseite genau in der Mitte.
Überraschen kann ich meinen Gegner mit dem Passspiel, wenn ich mit der Fußaußenseite spiele. Dabei strecke ich meine Fußspitze zum Boden und drehe den Fuß nach innen. Überraschend wird der Pass dadurch, dass ich eine kurze Ausholbewegung mache und den Ball seitlich treffe. So erhält der Ball Außendrall.
Scharf geschlagene Pässe über längere Distanzen muss ich mit dem Fußspann spielen. Dabei strecke ich die Fußspitze zum Boden und treffe den Ball in der Mitte. Im Treffpunkt ziehe ich den Fußspann nach vorne oben hoch. So erhält der Ball Vorwärtsdrall.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap