Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Abendessen
Abwechslung
Appetitlosigkeit
Arsen
Vitamin A
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Abendessen - Die Brotmahlzeit in familiärer Atmosphäre

VZTwitterFacebook
Du solltest immer darauf achten, dass das Abendessen leicht verdaulich ist, damit du gut schläfst und während der Nacht neue Energien für den nächsten Tag sammeln kannst. Denn liegt dir etwas schwer im Magen, arbeitet deine Verdauung in der Nacht weiter und stört deinen wohlverdienten Schlaf.

Wichtig sind Rohkost oder zur leichteren Verdauung gedünstetes Gemüse, um den Körper mit den aufgezehrten Nährstoffen wieder aufzufüllen. Zuviel Fleisch oder Käseprodukte am
Abend können schwer im Magen liegen, da der Körper das Fett als Energielieferant nicht gleich verbrauchen kann.

Leicht und lecker

Ein kleines Süppchen zu Beginn regt die Durchblutung des Verdauungsapparates an, so kommt dein Magen schneller in Schwung.

Die letzte Mahlzeit des Tages kann einfach aus Brot mit etwas fettarmer Wurst oder Käse bestehen, dazu einen leckeren Salat oder ein paar Scheiben frische Gurke. Aber auch ein leichtes warmes Essen, wie Vollkorntoast mit Tomaten und Käse überbacken oder ein Gemüserisotto sind ein gelungener Abschluss des Tages.

Wichtig ist dabei gemeinsam und in Ruhe mit der Familie das Essen zu genießen, denn so lässt sich angenehm über das Tagesgeschehen plaudern. Vielleicht kommt es auch zu einer inneren Baumassage!? Fünf bis zehn Minuten am Tag Lachen massiert die Därme, fördert die Durchblutung der Organe und führt so zu einer gesunden Verdauung.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap