Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Designer Food
Durstgefühl
Vitamin D
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Designer Food

VZTwitterFacebook
Es handelt sich hierbei um Lebensmittel, die gentechnologisch manipuliert, gezüchtet bzw. mit Zusatzstoffen angereichert wurden. Man nennt sie auch oft "functional food" (dt.: funktionelle Nahrung), "medical food" (dt.: medizinische Nahrung) oder "novel food" (dt.: neuartige Nahrung).

Diese Lebensmittel wurden vorwiegend entwickelt, um Unverträglichkeiten (Lebensmittel- Allergien) in den Griff zu bekommen. Deshalb wird Designer Food teilweise mit zu den
Arzneimitteln gezählt. Je nach Inhaltsstoffen und Zugehörigkeit muss das allerdings im Einzelfall entschieden werden.

Nahrung für Allergiker

In Japan ist Designer Food schon lange keine Seltenheit mehr. Besonders das Hauptnahrungsmittel Reis wird schon seit langer Zeit genetisch verändert, damit auch Menschen mit einer Reisallergie die Körner genießen können.

Ebenso gibt es viele Menschen mit einer Milchzucker-Unverträglichkeit. In der Schweiz wurde daher eine
Milch mit vermindertem Lactosegehalt entwickelt. Auch der Cholesterinspiegel kann mit entsprechenden Nahrungsmitteln gesenkt werden.

Diese Lebensmittel sollen - bei entsprechenden Beschwerden - den Krankheiten vorbeugen oder diese lindern. Doch wer gesund ist, braucht diese Vorkehrungen nicht zu treffen. Denn sonst kann es sich negativ auf den Organismus auswirken und zu unangenehmen Mangelerscheinungen und Nebenwirkungen beitragen.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap