Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Fett
Fluor
Folsäure
Fruchtzucker
Frühstückstypen
Frustnaschen
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Fett

VZTwitterFacebook
Fett ist im Gegensatz zum Eiweiß hauptsächlich Energielieferant, Träger von fettlöslichen Vitaminen und Zufuhrquelle lebensnotwendiger mehrfach ungesättigter Fettsäuren.

Ein Fußballer sollte sich fettbewusst ernähren, somit wird seine Leistungsfähigkeit nicht beeinträchtigt und die Bereitstellung von Kohlenhydraten nicht blockiert. Bei einer fettbewussten Ernährung spielt die Fettmenge, aber auch die Qualität der Fette eine wichtige Rolle.

Die Qualität entscheidet

Günstige Fettquellen in der Ernährung eines Fußballspielers sind z.B. Käse bis zu 40 % Fett i. Trockenmasse, fettarme Milch und Joghurt, mageres Fleisch, Oliven- oder Rapsöl, Nüsse, Fische speziell Lachs, Makrele, Hering.

Zu den eher ungünstigen Fettquellen in der Ernährung zählen
z.B. fettreiche Wurst- und Käsesorten, generell fettreiche Milchprodukte, Gebäckwaren, Süßigkeiten, Chips u.ä., Mayonnaise, Pommes, Fertigpizzen. Derartige Lebensmittel sollten demnach die Ausnahme und nicht die Regel in der Ernährung eines Fußballspielers darstellen.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap